Reiseland USA präsentiert sich in Hamburg und München – Visit USA Committee wirbt für Amerikaurlaub


30 Jan 2009 [14:30h]     Bookmark and Share


Reiseland USA präsentiert sich in Hamburg und München – Visit USA Committee wirbt für Amerikaurlaub

Reiseland USA präsentiert sich in Hamburg und München – Visit USA Committee wirbt für Amerikaurlaub


Die Vereinigten Staaten präsentieren sich auf den Reisemessen in Hamburg (4. bis 8. Februar 2009) und München (26. Februar bis 2. März) auf einem Gemeinschaftsstand des Visit USA Committee Germany (VUSA). „Das Interesse an den USA ist überwältigend – vor allem nach den Präsidentschaftswahlen haben wir das gespürt“, erklärte VUSA-Präsidentin Rita Hille.

Trotz weltweiter wirtschaftlicher Probleme seien die Vorausbuchungen deutscher Reisender in die USA nach Auskunft zahlreicher Reiseveranstalter weiterhin deutlich im Plus. „Dollarkurs, günstige Angebote bei Hotels und Attraktionen sowie verfügbare Flugkapazitäten sprechen in jedem Fall für einen Amerikaurlaub in diesem Jahr“, so Rita Hille. Das VUSA begrüßt auch die Erhöhung der Zollgrenzen für Reisende seit 1. Dezember 2008. Die Freimenge für „sonstige“ Waren stieg von bisher 175 Euro auf 430 Euro (die Bestimmungen für Alkohol und Zigaretten bleiben unverändert). Die vom deutschen Zoll festgelegte Freigrenze von 430 Euro entspricht ungefähr 560 Dollar. Shopping ist für viele Amerikaurlauber ein wichtiger Reisebestandteil.

Direkt am Messestand der USA sind vertreten Discover New England, Massachusetts, Deep South USA (Georgia, Memphis & Mississippi, New Orleans/Louisiana, Tennessee), Great Lakes, Chicago, Illinois, Pennsylvania, Kansas/Oklahoma, Colorado, Utah, Arizona und Texas sowie aus Florida Naples & Marco Island, Fort Myers & Sanibel und Florida’s Gulf Islands. Continental Airlines stellt sich ebenso vor wie die Reiseveranstalter Canusa, Dertour, Suntrek und CRD/Amtrak International sowie die Hotelgruppe Best Western. Außerdem sind Broschüren von zahlreichen anderen Regionen und Anbietern am Stand erhältlich.

An folgenden Ständen sind die USA zu finden:

Reisen Hamburg, 4. – 8. Februar 2009

Halle B7 Stand B7.517

f.re.e München, 26. Februar – 2. März 2009

A4, Stand A4.440


Adresse
Olaf Amm
Pressestelle Visit USA Committee Germany e.V.
c/o AKB Consulting GmbH
Fon: +49-6131-62774-0
Fax: +49-6131-62774-33







  • Palma.guide