Jet Airways und Emirates schließen Partnerschaft: Vielfliegerprogramm und Codeshare-Abkommen


16 Dez 2008 [14:01h]     Bookmark and Share



Jet Airways, Indiens führende private Fluggesellschaft und Emirates, der weltweit ausgezeichnete internationale Carrier aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, gehen mit sofortiger Wirkung eine Vielfliegerpartnerschaft ein.

Hamburg – Jet Airways-Reisende, welche die JetPrivilege-Vorteile nutzen, können nun auch Meilen auf allen Emirates-Flügen sammeln – mit Ausnahme der Indien-Dubai-Strecke. Emirates-Kunden erhalten auf Jet-Airways-Flügen Meilen für das Skywards-Programm der arabischen Fluggesellschaft.

Die Zusammenarbeit beinhaltet auch ein Codeshare-Abkommen. Emirates überträgt ihren EK-Code auf die von Jet Airways täglich bedienten Strecken von Mumbai und Neu Delhi nach Dubai.

Wolfgang Prock-Schauer, CEO von Jet Airways, zeigt sich begeistert von der Allianz: „Wir freuen uns sehr, dass unsere Kunden durch die Partnerschaft mit Emirates im Bereich der Vielfliegerprogramme in den Genuss internationaler Vorteile kommen.“

Von Deutschland aus bringen der Jet Airways Codeshare-Partner Brussels Airlines sowie die Lufthansa Geschäftsreisende und Urlauber mehrmals täglich zum internationalen Hub nach Brüssel. Von hier aus startet die indische Premium-Airline zu zahlreichen internationalen Zielorten wie Delhi, Mumbai, Bangalore, New York oder Toronto.


Adresse
Jet Airways PR (Germany, Austria & Switzerland)
c/o CP Communic@tion Pool GmbH
Anja Kocherscheidt/Steffi Wendlandt
Poststraße 33, 6. Stock
20354 Hamburg
Tel: +49 40 / 350 8551
Fax: +49 40 / 350 85908







  • Palma.guide