Korean Air nimmt Route Incheon-Mailand auf


05 Dez 2008 [19:02h]     Bookmark and Share



Ab dem 10. Dezember fliegt Korean Air zweimal pro Woche das italienische Mode-Mekka Mailand an.

Seoul, Korea – Die Flüge aus Seoul/Incheon heben jeweils mittwochs und samstags um 13.55 Uhr ab und landen um 18 Uhr desselben Tages in Mailand. Von Mailand aus geht es um 19.50 Uhr über Rom – Ankunft dort ist um 21 Uhr – nach Incheon. Die Ankunft in Korea erfolgt am nächsten Tag um 17.35. Für die Flüge setzt Korean Air eine Boeing 777-200 ein, die Platz für 300 Passagiere bietet.

Die bestehende Verbindung Incheon–Rom wurde von Korean Air um Stopps in Mailand erweitert, um den Passagierkomfort – insbesondere für Reisende innerhalb Italiens – zu erhöhen. Damit wird künftig auf zwei von drei wöchentlichen Rom-Flügen ein Stopover in Mailand eingelegt.

Die neue Verbindung stellt somit eine Erweiterung der bestehenden Route Incheon–Rom dar, die Korean Air dreimal pro Woche bedient. Mit Mailand umfasst der Flugplan der Airline insgesamt 14 europäische Destinationen. Damit ist Korean bezogen auf die Zahl der Europa-Routen die größte nicht-europäische Airline, die Flüge zwischen Asien und Europa anbietet.


Adresse
Isabelle Mattern für Korean Air
BZ.COMM GmbH
Robert-Bosch-Straße 28
63225 Langen
Tel.: +49 6103 8335663
Fax: +49 6103 8335670







  • Palma.guide