Philips ermöglicht Diktiermanagement per BlackBerry®


02 Sep 2008 [14:52h]     Bookmark and Share



Ein neues Modul der Software SpeechExec Enterprise 2.5 von Philips verwandelt BlackBerrys® in clevere Diktiergeräte. Mit der Software muss der mobile BlackBerry®-Nutzer ab sofort nicht mehr auf die Vorteile eines komfortablen Diktiermanagements verzichten, auch wenn er gerade kein professionelles Diktiergerät zur Hand hat.

Unternehmen steht damit eine Diktierlösung zur Verfügung, die den gesamten Arbeitsablauf vom Bedienen des BlackBerry® bis zur Steuerung des Fußpedals der Schreibkraft abdeckt. Dank der einzigartigen Sicherheitsfunktionen, der äußerst einfachen und flexiblen Bedienung sowie der effizienten Verwaltung erweitert das neue Modul den Anwendungsbereich der Diktiermanagement-Lösung Philips SpeechExec Enterprise 2.5.

Da die Sicherheit beim Umgang mit vertraulichen Patienten-, Klienten oder Kundendaten an vorderster Stelle steht, gibt es eine einfach zu aktivierende Sicherheitsoption, die bei wichtigen Diktaten umfassende Vertraulichkeit gewährleistet. Um die Sicherheit bei der Datenübertragung noch zu erhöhen, kann bei der Diktiersoftware eine zusätzliche 128-Bit-Dateiverschlüssung aktiviert werden. Diese Sicherheitsoption funktioniert unabhängig von der Research in Motion-Software, die normalerweise die Gerätekommunikation des BlackBerry® übernimmt – und ist deshalb auf dem Markt einzigartig. Sollten Geräte verloren gehen oder gestohlen werden, können die BlackBerrys® per Fernzugriff gelöscht oder gesperrt werden, damit Unberechtigte die verschlüsselten Dateien nicht abspielen können. Durch die leistungsfähige Kompression – 1 Minute Aufzeichnung benötigt lediglich 100 KByte – wird die Übertragungszeit und damit garantiert auch die Telefonkosten erheblich verringert.

Besitzer eines BlackBerry® können ihre Zeit jetzt noch effizienter nutzen, da Diktate auch offline, zum Beispiel im Flugzeug aufgezeichnet werden können. Sobald wieder eine Verbindung besteht, können die Diktate weltweit zur Transkription geschickt werden. Dank der übersichtlichen Benutzeroberfläche und der flexibel zuzuweisenden Tastenkürzel kann mit der Diktieranwendung intuitiv und mühelos gearbeitet werden. Je nach Vorliebe können auch die wichtigsten Funktionstasten frei zugewiesen werden, sodass die Anwendung für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet ist. Außerdem können nachträglich Texte eingefügt und Kategorien, Dokumentarten oder Prioritäten festgelegt werden.

Administratoren profitieren von der zentralen Steuerung, da Benutzer und Datentransfer über den SpeechExec Mobile Server verwaltet werden. Die Server-Software konvertiert Diktatdateien in verschiedene Formate, unter anderem MP3, WAV und DSS oder DSSPro. Mittels der gerätespezifischen BlackBerry®-ID ist eine eindeutige Benutzererkennung möglich und Administratoren können sich über Fehler, wie falsche Entschlüsselungspasswörter, sofort und automatisch per E-Mail benachrichtigen lassen.

Das SpeechExec Enterprise 2.5 BlackBerry® Modul unterstützt alle BlackBerrys der Versionen 81xx, 88xx und die Bold-Modelle und ist gegen eine monatliche Gebühr für alle User der Software erhältlich. Außer einem gültigen Software-Vertrag und einer funktionierenden Verbindung bedarf es keiner weiteren technischen Voraussetzungen.

Für die Benutzer anderer Smartphones oder PDAs steht die Software SpeechExec Mobile zur Verfügung – ein weiteres Modul der Philips SpeechExec Enterprise 2.5-Software für die computerlose Dateiübertragung.

Royal Philips Electronics ist ein Mischkonzern mit Hauptsitz in den Niederlanden. Schwerpunkt der Aktivitäten bilden Lösungen für Gesundheit und Wohlbefinden. Als weltweit führendes Unternehmen für Healthcare, Lifestyle und Lighting hat Philips es sich zum Ziel gesetzt, das Leben von Menschen durch die zeitgerechte Einführung von Innovationen zu verbessern. Dies geschieht durch die Verbindung von Technologie und Design auf Grundlage eines tiefen Verständnisses von Kundenwünschen. Das Markenversprechen „sense and simplicity“ verdeutlicht den Anspruch des Konzerns, Produkte, Dienstleistungen und Lösungen zu liefern, die auf die Bedürfnisse der Konsumenten zugeschnitten sind. Philips beschäftigt 133.000 Mitarbeiter in über 60 Ländern und erzielte 2007 einen Umsatz von 27 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist weltweit marktführend bei Produkten für die Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten Beleuchtungslösungen und neuen Lichtanwendungen. Außerdem hat Philips führende Positionen bei Produkten wie Flat-TV, Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, Zahnpflegeprodukten sowie tragbaren Unterhaltungsprodukten. Die deutsche Philips GmbH mit Sitz in Hamburg beschäftigt rund 6.900 Mitarbeiter und erzielte 2007 einen Umsatz von 3,43 Milliarden Euro.
Mehr über Philips im Internet: www.philips.de


Adresse
Yvonne Bittner
Unternehmenskommunikation
Speech Processing - Dictation Systems

Lübeckertordamm 5
20099 Hamburg

Tel.: +49 (40) 28 99 - 2213
Fax: +49 (40) 28 99 - 7 2213
Email: Yvonne.Bittner@philips.com







  • Palma.guide