iCrossing präsentiert europaweite Studie und Workshop zum Thema Social Media auf der OMD


26 Aug 2008 [08:39h]     Bookmark and Share


iCrossing präsentiert europaweite Studie und Workshop zum Thema Social Media auf der OMD

iCrossing präsentiert europaweite Studie und Workshop zum Thema Social Media auf der OMD


Ergebnisse einer europäischen Studie zum Thema Social Media stellt iCrossing, ehemalig 3GNet GmbH, erstmals auf der Online Marketing Düsseldorf (OMD) vor. Außerdem präsentieren die global operierenden Experten für digitales Marketing neue Tools, die eCommerce-, Search- und Online-Media-Kampagnen effizienter gestalten.

Auch zu einem eigenen Workshop lädt die Agentur in diesem Jahr auf der OMD ein:

“Monitoring in Social Media”
Donnerstag, 18. September 2008
Workshop-Raum 1, Halle 11, Messe Düsseldorf
15:30 – 16:30 Uhr

Im Rahmen dieses Workshops erläutert Dr. Robert Mayer-Uellner, Head of Product Development bei iCrossing, die Ergebnisse einer europaweiten Studie: Im Auftrag eines namhaften Markenartiklers wurden Nutzereinstellungen und – meinungen in Social Media-Plattformen analysiert und kategorisiert. Anhand von praktischen Bei-spielen werden Methodiken für Researchanalysen im Bereich Social Media präsentiert sowie Maßnahmen vorgestellt, wie Unternehmen Usertypen kategorisieren und ihre Markenbekanntheit und ihr Markenimage mit Social Media Marketing nachhaltig steigern können.

Produktneuheiten von iCrossing auf der OMD:
Als Produkt-Highlight stellt iCrossing auf der OMD ein neues leistungsfähiges Bidmanagement-Programm. Wie erziele ich mit 10 € Einsatz einen Umsatz von 150 €? Welche Textanzeigen konvertieren besser? Oder bei welchen Schlüsselwörter liegt der Cost-per-Order (CPO) über einer gesetzten Grenze? Das Bidmanagement- Programm beantwortet nicht nur diese Fragen, sondern erleichtert das gesamte Handling von Suchmaschinen-Kampagnen erheblich. Mit verschiedenen Filterfunktionen und einer extrem schnellen Datenauswertung lässt sich die Wirk-samkeit von Kampagnen in Echtzeit überwachen, steuern und optimieren. Verändern sich bestimmte, vorher festgelegte Parameter einer Kampagne, informiert das System automatisch den Kampagnenmanager.

Mit Brand Control und Site Alert präsentiert iCrossing zwei weitere Neuheiten:
Brand Control erlaubt erstmals auch außerhalb der Geschäftszeiten, abends oder am Wochenende, eine automatische Kontrolle beim Einbuchen von Keywords (spe-ziell Markenbegriffen) in Google AdWords oder Konkurrenten. Damit können Unternehmen jederzeit erkennen wenn Affiliates oder Konkurrenten geschützte Marken einbuchen wollen.Brand Control erlaubt einen umfassenden Markenschutz.

Weil beim Ausfall eines Online-Shops jede Minute bares Geld kostet, informiert Site Alert sofort, wenn die Website nicht mehr am Netz ist. Damit können sofort alle aktuell laufenden, kostenpflichtigen Kampagnen gestoppt werden, die den betroffenen Online-Shop bewerben. Site Alert hilft Reaktionszeiten zu minimieren, Kosten zu sparen und eCommerce-Umsätze zu maximieren.

Außerdem zeigt iCrossing auf der OMD innovative Targeting-Methoden (Behavioral-, Re-, Geo-, Content und Social-Targeting), die dazu beitragen, Medienkampagnen gezielter, kostengünstiger und erfolgreicher zu gestalten.

Für Interviews und Gespräche mit Medienvertretern stehen Adam Lavelle, Chief Stra-tegy Officer iCrossing USA, und Dr. Robert Mayer-Uellner, Head of Business Deve-lopment der iCrossing GmbH, vor Ort zur Verfügung.

iCrossing auf der OMD 2008 in Düsseldorf
17. – 18.09.2008
Halle 10 Stand G21


Adresse
iCrossing Germany GmbH
Eingang Hochbrückenstraße 5
D-80331 München
www.icrossing.de







  • Palma.guide