World of Imaging: OKI Printing Solutions präsentiert auf der photokina 2008 neue Lösungen für digitalen Foto- und Proofdruck


24 Jul 2008 [08:54h]     Bookmark and Share


World of Imaging: OKI Printing Solutions präsentiert auf der photokina 2008 neue Lösungen für digitalen Foto- und Proofdruck

World of Imaging: OKI Printing Solutions präsentiert auf der photokina 2008 neue Lösungen für digitalen Foto- und Proofdruck


OKI Printing Solutions zeigt auf der photokina 2008, der internationalen Leitmesse der Foto- und Imaging-Branche, seine Lösungen rund um professionelles Print-on-Demand von Kleinformaten bis zum OKI Panoramaformat (max. 328×1.200mm).

Vom 23. bis 28. September können sich Fachbesucher bei OKI – am Stand des Arbeitskreises digitale Fotografie (ADF) – von den vielseitigen Möglichkeiten des Foto- und Kleinauflagendrucks auf Basis der OKI LED-Technologie überzeugen. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht dabei die OKI Executive Serie (ES), die besonders leistungsstarke Farbseitendrucker speziell für Foto, Grafik- und Publishing Anwender in Verbindung mit professioneller Farbmanagementsoftware umfasst.

Der Spezialist für professionelle Drucklösungen und Outputmanagement präsentiert verschiedene Druck- und Prooflösungen, die sich an Profifotografen sowie an Anwender aus den Bereichen Pre-Press, Print und Publishing wenden.

Die Farbseitendrucker mit OKI-eigener LED-Technologie bieten nicht nur Anwendern aus der Druckerei, Druckvorstufe und Werbeagentur eine Vielzahl interessanter Anwendungsmöglichkeiten im Bereich von Layoutproof und Kleinauflagendruck. Gerade Profifotografen erstellen mit den OKI Systemen in Kombination mit einem zuverlässigen Farbmanagementsystem Präsentationsmappen und Broschüren zur erfolgreichen Vermarktung der Fotodienstleistung beim Kunden. Ein schneller, kostengünstiger und aussagekräftiger Indexdruck gehört ebenso zu den bevorzugten Anwendungsgebieten wie die Fotoausgabe bis zum Panoramaformat mit OKI Banner Papier (max. 328×1.200mm) oder die Inhouse-Produktion von Kleinauflagen und Layoutproofs. Dabei ist eine höchstmögliche Zuverlässigkeit bei der Farbwiedergabe zwingend erforderlich.

Vor diesem Hintergrund präsentiert OKI auf dem ADF-Stand zwei neue Lösungen:

OKI ES2632a3 In Kombination mit der einfach zu bedienenden PersonalProof Software aus dem Hause Dralotec bietet die OKI ES2632a3 eine Komplettlösung für die sichere Ausgabe von professionellen Fotografien und Layoutproofs. Sie verbindet eine außergewöhnliche Kompaktheit mit hochwertigem Farbdruck bis zum A3-, bzw. im Panoramaformat bis 320×1.200mm.

PersonalProof ist als Druckertreibererweiterung konzipiert und anders als die meist sehr komplizierten RIP-basierenden Proofsysteme leicht zu bedienen. Die Software ist vom Bedienkonzept auf die Arbeitsprozesse von Grafikern, Designbüros, Fotografen, Werbeabteilungen in Unternehmen und Werbeagenturen abgestimmt und läuft auf Apple Mac-Rechnern (OSX ab 10.5.3).

OKI ES3640XF Als weiteres Highlight zeigt OKI die gemeinsam mit EFI Proofing Solutions entwickelte Lösung für den farbkonsistenten Druck von Kleinauflagen in Formaten bis A3+ (328x453mm) oder Banner mit 1,2 Meter Länge – den OKI ES3640XF.

Prädestiniert für professionelles Print-on-Demand sowie schnellen, kostengünstigen Foto- und Layoutproof, kommt die Lösung vor allem Anwendern zugute, die nach Topleistung in Farbe, A3-Überformat, noch höherer Sicherheit im Farbmanagement bei gleichzeitig niedrigen Druckkosten verlangen und höchste Ansprüche an die Bildqualität stellen.

Auch bei der Medienflexibilität bietet der ES3640XF nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Sogar stark strukturierte Medien können mit einer beeindruckenden Farbqualität bedruckt werden.

Darüber hinaus warten die neuen OKI Systeme mit weiteren leistungsfähigen Features auf: vom integrierten Densitometer, der die Farbdichte des Tonerauftrages misst, die ‚Auto Colour Balance‘-Funktion, für automatischen Farbabgleich, über das 5 bit Ausgabemodul für beste Druckqualität bis hin zur OKI ProQ2400 Multilevel-Technologie, die eine noch höhere Detailschärfe und feinere Farbverläufe ermöglicht.

Zudem integriert der OKI ES3640XF ein modular aufgebautes Adobe PostScript 3 RIP mit ICC-Farbmanagement.

Bild: OKI Systems


Adresse
OKI Systems (Deutschland) GmbH
Hansaallee 187
D-40549 Düsseldorf
www.oki.de







  • Palma.guide