Eine Dekade der Innovation – zehn Jahre Sony VAIO in Europa


16 Jul 2008 [14:18h]     Bookmark and Share


Eine Dekade der Innovation – zehn Jahre Sony VAIO in Europa

Eine Dekade der Innovation – zehn Jahre Sony VAIO in Europa


Sony VAIO feiert den zehnten Geburtstag in Europa. In der vergangenen Dekade entwickelte sich VAIO zu einer festen Größe im Bereich der Personal Computer.

Als Technologietreiber entwickelte Sony in diesen Jahren zahlreiche Neuerungen und führte sie mit den Produkten der Marke VAIO erfolgreich in den Markt ein. Vieles, was in der IT mittlerweile selbstverständlich erscheint, war zum Zeitpunkt der Einführung durch Sony revolutionär. Sony begeistert seine Kunden auch in Zukunft mit innovativen, perfekt durchdachten Geräten sowie mit einem hohen Design- und Qualitätsanspruch.

Beim Produktdesign eines VAIO Notebooks geht es nicht nur um die schlichte Kombination von Hardwarekomponenten, sondern stets um die Entwicklung eines maßgeschneiderten Gesamtkonzeptes aus Hard- und Software auf höchstem Niveau. Dabei ist der Fokus der Ingenieure stets auf eines gerichtet: Die Maximierung der Benutzerfreundlichkeit des Produkts. Wie kein anderer Hersteller vereint Sony dabei die Kompetenzen aus vielen Bereichen der Unterhaltungselektronik und IT, um das gesamte Produktportfolio hinsichtlich Kompatibilität zu optimieren. Egal ob Digitalkamera, Camcorder oder MP3-Player: Peripheriegeräte können problemlos an einen VAIO angeschlossen und genutzt werden, ohne aufwändige Konfigurationsprozeduren zu durchlaufen. Das ist die „VAIO Experience“: Es funktioniert einfach und sofort.

Qualität hat einen Namen – Die Marke Sony VAIO

VAIO steht wie kaum eine andere Marke der IT für ein elegantes und außergewöhnliches Design, belegt durch zahlreiche Auszeichnungen wie zum Beispiel dem „iF produkt design award“ oder dem „red dot design award“.

Durch das edle Design und durch die verwendeten hochwertigen Materialien hebt sich ein VAIO von Notebooks anderer Hersteller deutlich ab. Neben Magnesium kommt seit einiger Zeit vermehrt Karbon zum Einsatz. Das Gehäuse der VAIO TZ-Serie besteht sogar komplett aus diesem robusten und leichten Werkstoff. Auch dies ist Teil der VAIO Experience: Edle Optik, hochwertige Haptik und minimales Gewicht.

Da Sony stets bestrebt ist, mit VAIO eine ideale Gesamtlösung anzubieten, wird unter der Marke auch exklusives, passendes Zubehör angeboten. So kooperiert Sony zum Beispiel bei Notebook-Taschen seit Jahren mit dem italienischen Designlabel Mandarina Duck, um seinen Kunden erstklassige Accessoires anzubieten.

Sony VAIO Meilensteine

In den letzten zehn Jahren beeindruckte Sony kontinuierlich durch Innovationen, die den VAIO Kunden unmittelbar konkrete Vorteile boten. VAIO wurde zum Synonym für eine hochinnovative Marke, die ihren Nutzern stets ein Quäntchen mehr bietet als andere. Ein kleiner Rückblick auf einige Meilensteine der letzten zehn Jahre:

  • 1998: Erstes VAIO Produkt in Europa. Start mit dem weniger als 1,5 Kilogramm leichten Sub-Notebook PCG-505F mit revolutionärem Magnesium/Karbon-Gehäuse
  • 1999: Erstes Notebook mit integrierter Motion Eye Webcam (VAIO PCG-C1)
  • 2002: Erstes Notebook mit W-LAN und Bluetooth (VAIO PCG-SRX41P)
  • 2002: Erstes Notebook mit 16-Zoll-Display (VAIO VGN-GRX-316)
  • 2003: Erstes VAIO Notebook mit Intel Centrino Technologie und einer Akkulaufzeit von sieben Stunden (VAIO PCG-Z1)
  • 2004: Das dünnste und mit 835 Gramm leichteste Notebook der Welt (VAIO VGN-X505)
  • 2004: Erstes Großserien-Notebook mit LED-Backlight (VAIO VGN-TX1)
  • 2006: Erstes Notebook mit Blu-ray Brenner (VAIO VGN-AR11S)
  • 2006: Erstes Notebook mit Full-HD Display (VAIO VGN-AR11S)
  • 2007: Kleinster UMPC mit Windows XP und Schiebetastatur (VAIO VGN-UX1)
 

Die Kumulation von High Tech – Sony VAIO im Jahr 2008

Die technologischen Innovationen und die Erfahrung der letzten zehn Jahre in Kombination mit den neuesten Entwicklungen münden in das aktuelle Sommer-Line-Up 2008. Egal ob bei Business- oder Consumer-Notebooks, die „VAIO Experience“ ist garantiert. Professionelle Anwender, die ihr Notebook beruflich nutzen, sind mit einem VAIO unabhängig und ultramobil. Lange Akkulaufzeiten bis zu acht Stunden, ein Gewicht von lediglich etwas mehr als einem Kilogramm sowie vielfältige integrierte Kommunikationstechnologien und brillante Displays machen die VAIO Business-Modelle zu begehrten Begleitern im Geschäftsalltag.

Im Consumer-Segment bietet Sony mit VAIO ein umfangreiches und in dieser Vielfalt einzigartiges Angebot an Entertainment Notebooks. Konsequent auf High Definition ausgelegt, verfügen sie zum Beispiel über Blu-ray Laufwerke zum Abspielen oder Brennen von Blu-ray Discs. Damit eignen sich diese Modelle nicht nur zur Wiedergabe von HD-Videos sondern auch zur Bearbeitung und Archivierung von HD-Inhalten. Mit Blu-ray steht außerdem ein vorzügliches Format zur Archivierung von Daten zur Verfügung. Auf eine einzige Double Layer Blu-ray Disc passen 50 Gigabyte. Das entspricht mehr als dem 10-fachen Volumen einer DVD – oder etwa 25.000 MP3s beziehungsweise 40 Stunden Videomaterial.

Sowohl die Consumer- als auch die Businessmodelle folgen einer einheitlichen, sich durch funktionelle Schönheit auszeichnenden Formsprache – dem neuen VAIO Design-Konzept: Mit dem Sommer-Line-Up 2008 setzt Sony auf ein zylindrisches Design der Scharnier-Einheit. Die neu gestalteten Gelenke verbinden Gehäuse und Display auf besonders ästhetische Weise und sorgen dank des schlanken und stromlinienförmigen Profils für kompakte Formfaktoren bei verbesserter Robustheit. Auch der Power-Schalter ist in das neue zylindrische Rückgrat eingebunden und erstrahlt im Betrieb in einem hellen Smaragd-Grün.

 

Viel mehr geht nicht – oder doch? Aus VAIO wird VAIO

Dass ein VAIO mehr ist als ein simpler Computer, spiegelt sich auch im Namen wieder: Der Markenname VAIO setzte sich bisher aus den Wörtern Video Audio Integrated Operation zusammen und unterstrich damit Sonys Anspruch, nicht nur ein einfaches IT-Produkt sondern ein perfektes Gesamtpaket anzubieten. Nach einer Dekade VAIO in Europa definiert Sony die Marke nun neu: Mit dem zehnten Geburtstag steht VAIO ab dem Sommer 2008 nunmehr für Video Audio Intelligent Organizer. Denn VAIO setzt neue Maßstäbe und lässt Innovationen aus anderen Sony Produktsparten in die Entwicklung einfließen. So erweitert Sony die umfassenden vorinstallierten Software-Pakete um viele weitere Programme und erleichtert den Kunden damit den Umgang mit seinen Daten auf dem Rechner – ein besonderer Mehrwert ist das Ergebnis. Dank der „VAIO Movie Story“ ist es zum Beispiel kinderleicht aus Urlaubsvideos im Handumdrehen einen kleinen, komprimierten Film zu erstellen und diesen mit passender Musik zu unterlegen. Die „VAIO Music Box“ analysiert alle Musikdateien auf dem Rechner, klassifiziert sie mit der bereits aus der Sony GIGAJUKE bekannten x-DJ-Funktion in die unterschiedlichsten Stimmungsprofile und spielt sie per Mausklick ab. Dank VAIO Media Plus mit der aus der Playstation bekannten Xross Media Bar (XMB) als Bedienoberfläche, können zum Beispiel Notebooks der FW-Serie einfach und ohne Netzwerk-Kenntnisse in das Heimnetzwerk eingebunden und somit Filme und Musik per WLAN im gesamten Haus verfügbar gemacht werden.

Ein weiterer Schwerpunkt ist der Ausbau der VAIO „Screen Excellence“ durch die Weiterentwicklung der einzigartigen X-black LCD-Technologie oder durch die Implementierung neuer Bildschirmtechnologien wie OLED. Hier können die Sony Ingenieure in den Entwicklungsabteilungen bereits vielversprechende Erfolge vorzeigen.

Die gesamte Meldung finden Sie im PDF Download weiter unten.


Adresse
www.sony.de







  • Palma.guide