IBM kündigt das derzeit industrieweit schnellste 1-Terabyte-Bandlaufwerk an


16 Jul 2008 [08:11h]     Bookmark and Share


IBM kündigt das derzeit industrieweit schnellste 1-Terabyte-Bandlaufwerk an

IBM kündigt das derzeit industrieweit schnellste 1-Terabyte-Bandlaufwerk an


IBM hat das derzeit industrieweit schnellste 1-TB-Bandlaufwerk vorgestellt. Das neue IBM System Storage TS 1130 Bandlaufwerk kann bis zu einem Terabyte an unkomprimierten Daten pro Bandkassette speichern und hat eine native Datenrate von 160 Megabyte pro Sekunde (MB/s). Backups können jetzt um über die Hälfte (54%) schneller als mit der vorherigen Generation dieses Systems erfolgen.

Mit einer Speichermenge, die dem Textinhalt von einer Million Büchern auf einer einzigen Datenkassette entspricht, ist das TS1130-Laufwerk ideal für Enterprise-IT-Anwender beispielsweise im Finanzbereich, bei Life Sciences und im Bereich der öffentlichen Hand, kurz, überall da, wo Archivierungslösungen und Compliance über lange Zeiträume erforderlich sind. In der Einheit mit Bandvirtualisierungslösungen und hoher Automation sowie Bandlaufwerksverschlüsselung können Kunden die Kostenvorteile der Bandspeicherung mit hoher Sicherheit und vereinfachtem Archiv- und Backupbetrieb kombinieren.

„IBM setzt auf die Bandspeicherung als Teil einer abgestuften Informationsinfrastruktur. Bandspeicherung ist die energieeffizienteste und kosteneffektivste Form der Datenspeicherung, die heute verfügbar ist“, sagt Cindy Grossman, Vice President Tape and Archive, IBM System Storage. „Das neue Bandlaufwerk ermöglicht es Anwendern, ihre wachsenden Anforderungen nach bezahlbaren und zuverlässigen Speicherlösungen zu adressieren, indem sie mehr Daten auf weniger Kassetten speichern und damit Zeit, Platz, Energie und Kosten einsparen können.“

Das neue TS1130 Bandlaufwerk nützt ein GMR-Kopfdesign (Giant Magnetoresisitive) und eine spezielle Kopfbeschichtungstechnologie, die die Lebensdauer des Produkts weiter erhöhen hilft. Das Laufwerk arbeitet mit IBM 3592-Kassetten (wiederbeschreibbar) und WORM-Kassetten und ermöglicht auch eine Rückwärtskompatibilität mit vorherigen Formaten. Laufwerksbasierte Datenverschlüsselung wird ebenfalls unterstützt.

IBM ist seit fünf Jahren der größte Anbieter nach Branded Total Tape Revenue auf Basis von Marktanteilen und auch Nummer eins bei Branded Enterprise Drives und Automation Revenue laut IDC (1).

Das neue IBM System Storage TS1130 wird voraussichtlich weltweit ab 5. September 2008 verfügbar mit einem Einstiegspreis ab 39050 US-Dollar (US-Listenpreis). Upgrades von vorhandenen Laufwerken werden ab 19500 US-Dollar (US-Listenpreis) angeboten. Das Laufwerk wird auch über IBM Business Partner angeboten.

Bild: IBM Deutschland


Adresse
IBM Deutschland GmbH
Pascalstraße 100
D-70548 Stuttgart
www.de.ibm.com







  • Palma.guide