Drehkreuz der Kommunikation: FRA Medien Treff “on-air-port”


26 Jun 2008 [18:01h]     Bookmark and Share


Drehkreuz der Kommunikation: FRA Medien Treff “on-air-port”

Drehkreuz der Kommunikation: FRA Medien Treff “on-air-port”


Gemeinschaftsveranstaltung von Fraport, Lufthansa und LPR Hessen am 3. November 2008

Frankfurt am Main – Der FRA Medien Treff “on-air-port” soll zur Tradition werden. Wie Fraport-Kommunikationschef Dieter Weirich mitteilte, wird die Gemeinschaftsveranstaltung von Fraport und Lufthansa mit der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) in diesem Jahr am 3. November am Frankfurter Flughafen stattfinden. Der FRA Medien Treff bietet erneut zwei Schwerpunkte: das ZukunftsForum Medien, das sich am Nachmittag mit der Kultur des Internet auseinandersetzen wird, und den abendlichen FRA Medien Treff mit prominenter Beteiligung aus Medien, Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft. Schauplatz wird wieder das Lufthansa Flight Training Center mit seinem spektakulären Ambiente sein.

Zum Auftakt des ZukunftsForum Medien wird der US-Autor Andrew Keen sich mit der Kommunikationskultur des Internet auseinandersetzen; sein Buch “The Cult of the Amateur” hat heftige Debatten über einen drohenden Kulturverlust ausgelöst. Die LPR Hessen will mit dem ZukunftsForum Medien “nicht nur Veränderungsprozesse der Medienentwicklung aufzeigen, sondern auch einen Beitrag zur Kommunikationskultur von morgen leisten”, erläutert LPR-Direktor Wolfgang Thaenert.

Die Veranstaltung soll nach Angaben Weirichs nicht nur den Stellenwert Frankfurts als Medienstadt heben, sondern habe auch “thematischen Symbolwert für die Airport-City”. Die rasch fortschreitende Konvergenz der Medien stehe “beispielgebend für die Drehkreuze der zusammenwachsenden Welt”. Wörtlich sagte Weirich: “Drehkreuze vereinen Menschen und Medien, sind die Schrittmacher am Puls der Globalisierung, die Kommunikation ohne Grenzen möglich macht”.

Der erste FRA Medien Treff “on-air-port 2007” war im vergangenen Jahr ein großer Erfolg. Die als Experiment gestartete Veranstaltung hatte mit rund 700 Besuchern so große Resonanz, dass sie zur festen Einrichtung werden soll.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter framedientreff.de

Foto: Fraport AG


Adresse
Fraport AG
Unternehmenskommunikation
Pressestelle (UKM-PS)
60547 Frankfurt am Main
Telefon: 069 690-70555
Telefax: 069 690-55071







  • Palma.guide