Zukunft durch Weiterbildung – Mitarbeiter qualifizieren – Förderung nutzen


26 Jun 2008 [17:11h]     Bookmark and Share


Zukunft durch Weiterbildung – Mitarbeiter qualifizieren – Förderung nutzen

Zukunft durch Weiterbildung – Mitarbeiter qualifizieren – Förderung nutzen


Um einem zukünftigen Fachkräfte- und Nachwuchsmangel vorzubeugen, ist die Weiterbildung beschäftigter Arbeitnehmer in Betrieben ein zunehmend wichtiger Aspekt. Qualifizierte Mitarbeiter erhalten und verbessern die Marktposition ihres Betriebes und sichern so ihren eigenen Arbeitsplatz.

Unter dem Motto “Mitarbeiter qualifizieren – Förderung nutzen beraten seit Herbst 2007 vier Weiterbildungsberater der agentur mark im Auftrag der Agentur für Arbeit heimische Unternehmen über das Programm WeGebAU, mit dem die Weiterbildung Geringqualifizierter und älterer Arbeitnehmer unterstützt wird.

In einem Pressegespräch zogen agentur mark und Arbeitsagentur heute eine Zwischenbilanz und präsentierten erfolgreiche Praxisbeispiele aus der Region. Das “WeGebAU-Programm” ist eine hervorragende Chance für Unternehmen der Transport- und Logistikbranche, Mitarbeiter zu qualifizieren und hierdurch dem akuten Fahrermangel entgegenzuwirken”, führte Ute Becker vom Bildungszentrum für Logistik und Verkehr Becker in Hagen aus. Markus Bröking und Tobias Jägermann vom Hagener Entsorgungsbetrieb sind heute stolz auf ihre erworbenen Fahrkenntnisse, die sie nach bestandener Prüfung im praktischen Arbeitsalltag nutzen können. “Mit der Ausbildung zum Kraftfahrer haben die Mitarbeiter ihre Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen deutslich erweitert”, berichtete Frau Suanne Rüdell, Bereichsleiterin Personal beim HEB. “Die für die Teilnahme an der Qualifizierung notwendige Freistellung wäre nicht ohne die Förderung aus dem WeGebAU-Programm möglich gewesen.

Die Freistellung der Mitarbeiter und die Kosten von Weiterbildungen sind gerade für kleine Unternehmen ein großes Problem. So auch für MS-Mobil aus Hattingen, das mit seinen 8 Mitarbeitern auf den behindertengerechten Umbau von Fahrzeugen spezialisiert ist und hierfür geprüfte Schweißer benötigt. “Durch die Beratung der agentur mark sind wir auf das WeGebAU-Programm aufmerksam geworden und konnten dadurch einem Mitarbeiter die entsprechende Weiterbildung ermöglichen”, so Sabine Scheffler von der Geschäftsleitung.

Die vier Weiterbildungsberater der agentur mark haben bereits über 450 Beratungen in Unternehmen zum Programm WeGebAU durchgeführt und 126 Fälle von Weiterbildungsaktivitäten initiiert nd begleitet, die vom Erwerb des Stapler-Führerscheins bis zu Qualifizierungen im Bereich EDV reichten.


Adresse
agentur mark GmbH, Team WeGebAU
Andrea Dohle
Handwerker Straße 11
58135 Hagen
Tel. 02331/202 490
dohle@agenturmark.de
www.agenturmark.de







  • Palma.guide