Nokia vor Übernahme des ortsbezogenen Social-Activity Service Providers Plazes


24 Jun 2008 [12:32h]     Bookmark and Share



Nokia übernimmt den ortsbezogenen „Social-Activity“ Service Provider Plazes (www.plazes.com). Darauf haben sich beide Unternehmen geeinigt, wie sie heute bekannt gaben.

Plazes ist ein privates Internet Start-up mit 13 Mitarbeitern, dessen Hauptstandort in Berlin ist. Das Unternehmen bietet einen kontext- und ortsbezogenen „Social-Activity“ Dienst an, mit dem Menschen ihre täglichen Aktivitäten planen, speichern und untereinander austauschen können. Dabei geht es im Wesentlichen um die Frage, in welchem Zusammenhang jemand zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort ist und wie hilfreich diese Information für gute Freunde sein kann.

„Die Akquisition ist ganz im Sinne unserer Service-Strategie und hilft Nokia dabei, die Vision, Menschen und Orte näher zusammenzubringen, zu beschleunigen“, sagte Niklas Savander, Head of Nokia Services & Software. „Zudem verstärkt sich Nokia durch ein visionäres Team, das neben dem Verständnis für Social-Activity Dienste auch über die technischen Fähigkeiten verfügt, diesen Bereich noch weiter zu entwickeln.“

Durch die Übernahme von Plazes ist Nokia in der Lage, seine ortsbezogenen Dienste um Funktionen der zeitbezogenen Aktivitätsplanung zu erweitern. Plazes ergänzt Social Networking um die Elemente „Ort“ und „Zeit“. Nutzer können Freunde darüber informieren, wo sie gerade sind und was sie gerade machen, frühere Aktivitäten anschauen und austauschen. Gleichzeitig haben sie die Möglichkeit, sich zu verabreden und diese Aktivitäten dann mit Kommentaren und Vorschlägen versehen zu lassen.

„Nokia teilt unsere Vision im Bereich der Social-Activity Dienste und wie wir zusammen den Service von Plazes weiter entwickeln können“, sagte Felix Petersen, Mitgründer von Plazes. „Wir sind stolz darauf, was das Team bei Plazes bislang mit seiner Pionierarbeit im Bereich der kontextbezogenen Services geleistet hat und freuen uns umso mehr auf das, was jetzt kommt.“

Die Akquisition unterliegt den üblichen Voraussetzungen und wird voraussichtlich im dritten Quartal 2008 abgeschlossen sein. Nach Abschluss der Akquisition wird Plazes Teil des Geschäftsbereiches Services & Software.

Über Nokia
Nokia ist das weltweit führende Unternehmen im Bereich Mobilität und leistet einen entscheidenden Beitrag zur Gestaltung und zum Wachstum der zusammenwachsenden Internet- und Kommunikationsbranche. Nokia verfügt über ein breites Portfolio an mobilen Geräten, Services und Softwareanwendungen, die Menschen eine große Erlebnisvielfalt bieten – beispielsweise beim Gebrauch der Musik-, Navigations-, Video-, TV-, Spiele- und Fotografiefunktionen, dem professionellen Einsatz in Unternehmen und mehr. Die Weiterentwicklung onlinebasierter Dienste, Software- und Unternehmenslösungen stellt für Nokia einen Kernbereich dar. Über Nokia Siemens Networks bietet das Unternehmen zudem unterschiedliche Produkte, Lösungen und Dienste für Kommunikationsnetzwerke an.

Über Plazes
Der Internet-Service Plazes verknüpft auf einfache Art Orte (Plazes) mit Aktivitäten, die dort stattfinden. Registrierte Nutzer der Plattform können sich mit Plazes jederzeit und an jedem Ort der Welt koordinieren – vom privaten Date unter Freunden bis zum offiziellen Meeting auf Business-Kongressen. Plazes ist eine innovative und effiziente Art, Aktivitäten und Treffpunkte abzustimmen und ausgewählte Gruppen über Termine zu informieren. Die Plazes AG hat Ihren Sitz in Zürich, Schweiz, mit einem Entwicklungsbüro in Berlin.


Adresse
www.nokia.de







  • Palma.guide