Studenten der RWTH Aachen gewinnen Data-Mining-Cup 2008


16 Jun 2008 [09:48h]     Bookmark and Share


Studenten der RWTH Aachen gewinnen Data-Mining-Cup 2008

Studenten der RWTH Aachen gewinnen Data-Mining-Cup 2008


In Leipzig fand am 4. Juni 2008 im Rahmen der Data-Mining-Cup-Anwendertage die Siegerehrung des seit acht Jahren jährlich veranstalteten Data-Mining-Cups statt. Bei diesem internationalen, an Studenten gerichteten Wettbewerb gilt es, mittels Data-Mining-Verfahren große Datenmengen zu analysieren und Zusammenhänge zu ermitteln.

Studenten des Data-Mining-Cup-Praktikums vom Lehrstuhl für Sprachverarbeitung und Mustererkennung der RWTH Aachen haben die ersten acht Plätze belegt. Plätze neun und zehn gingen an Studenten der Universität Karlsruhe. Insgesamt nahmen 618 Studenten von 164 Hochschulen aus 42 Ländern teil und erstellten 212 Lösungsmodelle.

In diesem Jahr galt es für die Teilnehmer, ein Data-Mining-Modell zu generieren, welches die Teilnahmedauer eines Mitspielers der Süddeutschen Klassenlotterie SKL vorhersagt.

Die Daten des diesjährigen Data-Mining-Cups stammten von einem von einem Service Provider der staatlich akkreditierten Lotterie und bestanden aus mehr als 200.000 Kundendatensätzen.


Adresse
Kontakt:
Thomas Deselaers, Arne Mauser
Lehrstuhl für Informatik 6
RWTH Aachen

Links:
www.data-mining-cup.de
www.tu-chemitz.de
www.prudsys.de
www.rwth-aachen.de







  • Palma.guide