Neue Tools für das soziale Netzwerken im Unternehmen – IBM präsentiert Lotus Connections 2.0 und IBM Atlas


12 Jun 2008 [11:47h]     Bookmark and Share


Neue Tools für das soziale Netzwerken im Unternehmen – IBM präsentiert Lotus Connections 2.0 und IBM Atlas

Neue Tools für das soziale Netzwerken im Unternehmen – IBM präsentiert Lotus Connections 2.0 und IBM Atlas


IBM kündigt neue Web 2.0 -Tools für Unternehmen an. Lotus Connections 2.0 und IBM Atlas für Lotus Connections verbinden das IBM Know How im Bereich Unternehmenssoftware mit Web 2.0 -Technologien, die viele Nutzer von privaten sozialen Netzwerken im Internet kennen.

IBM Lotus Connections, das derzeit am schnellsten wachsende Softwareangebot der IBM, liefert in seiner neuesten Version Funktionen, die vielen Nutzern aus öffentlichen sozialen Netzwerken bekannt sind und kombieren diese über Widget Technologie mit relevanten Informationen aus dem Unternehmen. Mitarbeiter sind nun unter anderem in der Lage über gegenseitige Einladungen ein soziales Netzwerk aufzubauen und können dadurch ihr berufliches Netzwerk schneller ausbauen und effizienter nutzen. Die Methode des so genannten „Friending“ erleichtert zum Beispiel den Nutzern, ihr Netzwerk zu verwalten sowie benötigtes Expertenwissen innerhalb und außerhalb des eigenen Unternehmens zu finden und für die tägliche Arbeit zu nutzen.

Die neue Version von Lotus Connections enthält zudem die Möglichkeit, Kollegen und anderen Personen interessante Bookmarks zu empfehlen, bietet neue Diskussionsforen und ermöglicht die Integration der Wiki-Anbieter Atlassian mit Confluence und Social Text.

Als zusätzliche Erweiterung zu Lotus Connections wird IBM Atlas erhältlich sein. IBM Atlas für Lotus Connections ist ein Tool, mit dem soziale Netzwerke visualisiert und analysiert werden können. Es beinhaltet vier Web 2.0 Komponenten: My Net, Find, Reach und Net. Diese helfen den Nutzern, einen Überblick über wichtige Verbindungen und Beziehungen zwischen verschiedenen Gruppen und Personen zu bekommen und somit ihre eigenen wie auch andere soziale Netzwerke im Unternehmen zu analysieren.

„IBM Lotus Connections und IBM Lotus Atlas sind wichtige Meilensteine, um Unternehmen wesentlich bei der Umsetzung ihrer Collaboration Strategien voranzubringen und schaffen durch die Integration der unterschiedlichen Komponenten eine wesentliche Voraussetzung zur Vermeidung von Wissensinseln in Unternehmen.“, sagt René Werth, Sales Leader Social Software & Web 2.0 Solutions, IBM Software Group.


Adresse
Simone Endruweit
Entwicklung und Forschung
IBM Deutschland Entwicklung GmbH
Schönaicher Strasse 220
71032 Böblingen
Telefon: 07031-16-4206
sendru@de.ibm.com

Beate Werlin
IBM Deutschland GmbH
Media Relations IBM Software Group
Tel: +49 89 4504 1364
E-Mail: beate.werlin@de.ibm.com







  • Palma.guide