Happy durch CashBack


09 Jun 2008 [16:58h]     Bookmark and Share


Happy durch CashBack

Happy durch CashBack


Die purplead AG, technischer Service Anbieter für die Entwicklung webbasierter Applikationen und Software aus München, gibt den Start der BETA Phase für sein neues Shopping-Portal HappyCashBack bekannt. HappyCashBack bietet kostenlos neben integrierter Preis- und Produktsuchmaschine für jeden Einkauf einen Bargeld-Bonus, der direkt auf das Konto des Users überwiesen werden kann.

Laut der AGOF Studie hatte das Internet in Deutschland im vierten Quartal 2007 eine Reichweite von 63,7 Prozent, was etwa 64,8 Millionen Deutschen ab 14 Jahren entspricht. 32,72 Millionen Menschen zählen dabei zu den Nutzern, die erst gestern online waren. „Online-Shopping ist zur Selbstverständlichkeit geworden“ so die AGOF Studie. Der Anteil der Online-Shopper unter den Internet-Nutzern liegt bei 87,4 Prozent. Das heißt: 35,2 Millionen Menschen haben in den vergangenen zwölf Monaten Waren im Internet gekauft. Schon über ein Drittel der Internetnutzer kaufen Bücher und Flug- bzw. Bahntickets oder Eintrittskarten für Kino, Theater, Konzerte etc. über das Internet.

Was im täglichen Leben für Offline-Shopper schon selbstverständlich ist, sucht online noch nach seinesgleichen: Rabattsysteme. Im Alltag ist es gang und gäbe an der Tankstelle, im Kaufhaus oder beim Metzger nebenan Punkte, Marken, Thaler oder Ähnliches zu sammeln. Online allerdings findet sich kaum ein umfassendes Rabattsystem für die wichtigsten Shopping Produkte.

Mit HappyCashBack ist es ab sofort möglich absolut kostenlos auf sämtliche Einkäufe im Internet Rabatt zu erhalten. Dabei ist es unabhängig wie viel oder wo gekauft wird. Selbst Prämien, die zum Einlösen von gewöhnlichen Sammelsystemen zur Verfügung gestellt werden, erübrigen sich. HappyCashBack zahlt direkt einen Bargeld Bonus auf jeden getätigten Einkauf über die Plattform an seine Kunden aus. Dabei ist 100% Transparenz beim Online-Kauf der Ware und des dabei erstatteten Bonus gewährleistet.

Der Rabatt für jedes Produkt wird vom Verkäufer bestimmt und klar neben den Preisen angezeigt. Alle gewährten Rabatte werden auf einem persönlichen HappyCashBack–Account gesammelt und können anschließend auf das reale Bankkonto des Users überwiesen werden. „Wir legen sehr viel Wert auf Sicherheit. Selbstverständlich sind alle sicherheitsrelevanten Daten SSL-Verschlüsselt und werden zeitversetzt gesendet.“ kommentiert Simon Ritter, Vorstand der purplead AG. Und weiter: „Ich bin sehr stolz auf unsere Plattform. Wir haben in kürzester Zeit ein absolut innovatives kostenloses Produkt auf den Markt gebracht, das Menschen einfach noch mehr Spaß beim Shoppen bereitet.“

Mit dem Start der Beta-Phase von HappyCashBack sind alle Funktionen zum Vergleichen, Kaufen und Überweisen voll einsatzfähig. Die Rabatt-Plattform stellt die Basis zu einer Umgebung mit vielen weiteren Vergünstigungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten dar.

„Zur Beta-Phase werden noch weitere Vergleichsmöglichkeiten der Preise und Suchfunktionen getestet und kontinuierlich verbessert“ so Ritter. „Jede Kritik ist willkommen. Wir werden alles tun, um für unsere Online-Shopper das Einkaufen noch attraktiver zu gestalten. Rabattsysteme, die auf primitive Prämien setzen haben nicht nur offline ausgedient.“

www.happycashback.de


Adresse
purplead AG
Viktualienmarkt 15
80331 München







  • Palma.guide