SPAM – Problematik, Erkennung & Abwehr


09 Jun 2008 [11:28h]     Bookmark and Share


SPAM – Problematik, Erkennung & Abwehr

SPAM – Problematik, Erkennung & Abwehr


Ein großer Teil der Studien hinsichtlich des Spam- oder Junk-Mail-Aufkommens, gemessen am gesamten E-Mail-Verkehr, und entsprechende Expertenmeinungen beinhalten Schätzungen von weit über 50% bis hin zu 90%.

Die zunehmende Brisanz dieses Themas für Unternehmen hat den IT-Schulungsspezialisten Fast Lane dazu veranlasst, das spezielle Training „SPAM – Problematik, Erkennung & Abwehr“ zu entwickeln. Den Kursteilnehmern werden im Laufe der zweitägigen Schulung u.a. wirksame Methoden zur Spam-Bekämpfung näher gebracht.

Aktuelle Studien zeigen auf, dass Spam-Mails enorme Kosten für Unternehmen verursachen. Dies ist vor allem auf die zusätzliche Datenmenge und den Aufwand der damit verbundenen überflüssigen Bearbeitung zurückzuführen. Das von Fast Lane eigens entwickelte Training soll deshalb insbesondere Netzwerkadministratoren, Planer und Systembetreuer ansprechen und bietet eine systematische Einführung in die Problematik von Spam-Mail-Verkehr. Es werden Hintergründe sowie die Tricks und Kniffe der Versender von Massen-E-Mails beleuchtet. Ferner lernen die Teilnehmer im weiteren Verlauf des Kurses, geeignete Strategien zum Filtern, Abwehren und zur Vermeidung von Spam zu entwickeln.

Kursinhalte im Überblick:

Spam – Ursachen und Wirkung

  • Was ist Spam? Varianten und Techniken
  • SMTP als problematisches Protokoll
  • Einzelne Versender vs. Botnetze
  • Open SMTP Relay
  • Backscatter

Spam-Varianten

  • Textmails, HTML-Mails
  • Bilder-SPAM
  • PDF-SPAM

Spam-Abwehr

  • Juristische Basis der Spam-Abwehr
  • Realtime Blacklists und andere externe Dienste
  • Host-basierte Filtersysteme
  • Integration in bestehende Mailinfrastrukturen
  • Performance von Filtersystemen
  • Greylisting und Tarpits
  • SMTP-Analyse per Wireshark
  • Grenzen von Spam-Filtern
  • Lab: Konfiguration von Spam-Abwehr im Mailserver
  • Lab: Analyse von Spam-Angriffen und Spam-Abwehr mit Wireshark

Funktionsweisen von Filtern

  • SpamAssassin
  • Message Hashing
  • Regelmodule
  • Bayes-Filter und deren Training
  • Spam-Scoring
  • Performance-Impact durch Filtersysteme
  • Lab: SpamAssassin einsetzen

Weitere und zukünftige Maßnahmen

  • Sender Policy Framework (SPF)
  • Domain Keys (DKIM)

Die nächsten Termine:
Hamburg 01.09. – 02.09.2008
Berlin 01.12. – 02.12.2008

Preis (zzgl. MwSt.): 1.090,- €

Weitere Informationen zu diesem Kurs finden Sie unter: www.flane.de/course/571/


Adresse
Weitere Informationen:
Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Gasstraße 4
D-22761 Hamburg

Ansprechpartner:
Barbara Jansen
Tel. +49 (0) 40 25 33 46 - 10
Fax +49 (0) 40 23 53 77 - 20
E-Mail: bjansen@flane.de
www.flane.de

PR-Agentur
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Olaf Heckmann
Tel. +49 (0) 26 61 91 26 0 - 0
Fax +49 (0) 26 61 91 26 0 - 29
E-Mail: olaf.heckmann@sup-pr.de
www.sup-pr.de







  • Palma.guide