Internationale Reiseindustrie bestätigt Deutschland als Top-Destination


02 Mai 2008 [13:30h]     Bookmark and Share


Internationale Reiseindustrie bestätigt Deutschland als Top-Destination

Internationale Reiseindustrie bestätigt Deutschland als Top-Destination


Rekordbeteiligung mit mehr als 1.000 Teilnehmern – ausgezeichnete Resonanz bei 366 deutschen Ausstellern – Ausblick auf den 35. GTM 2009 in Rostock

Frankfurt am Main / München – Mit einer hervorragenden Bilanz endete der 34. GTM Germany Travel MartTM (GTM). Mehr als 1.000 Teilnehmer aus 42 Ländern folgten der Einladung der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) nach München und Augsburg. Kooperationspartner bei der Realisation der Veranstaltung waren die Bayern Tourismus Marketing GmbH mit ihren Partnern, dem Tourismusamt München, der RegioAugsburg Tourismus GmbH sowie weiteren bayerischen Anschließern. Unterstützt wurde das Projekt außerdem von der Hotellerie, der Deutschen Lufthansa, der Deutschen Bahn sowie der Sixt AG und dem Europapark Rust.

Sehr positiv bewerteten die Aussteller, die auf dem zweitägigen Workshop in der Olympiahalle ihre Produkte und Leistungen den rund 700 Einkäufern aus der internationalen Reiseindustrie sowie über 100 Fachjournalisten aus 35 Ländern präsentierten, den GTM: 82 Prozent waren mit dem Verlauf „zufrieden“ oder „sehr zufrieden“, 87 Prozent beabsichtigen, im kommenden Jahr wieder am GTM teilzunehmen. Dies bestätigt auch die Kontinuität dieses Marktplatzes für den Deutschland-Tourismus: 84 Prozent der Befragten nahmen zum wiederholten Mal teil.

„Der GTM hat sich als Leistungsschau des Deutschland-Tourismus bereits auf einem Spitzenniveau etabliert. Die diesjährige Veranstaltung zeigte, dass wir auch auf diesem hohen Level immer noch Potenziale aufspüren und die Stärken des Reiselandes Deutschland noch plastischer präsentieren können“, kommentiert Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT, den Abschluss des diesjährigen GTM.

Im kommenden Jahr wird der GTM in der Hansestadt Rostock in Mecklenburg-Vorpommern stattfinden. Neben den Gastgebern wird sich beim 35. GTM die Marketingkooperation Deutsches Küstenland mit ihren norddeutschen Partnern präsentieren.

Foto: Touristikpresse.net/ Zufriedene DZT-Chefin: Petra Hedorfer freut sich über den gelungenen GTM in München


Adresse
C&C Contact & Creation GmbH
Judith Scondo
Paul-Ehrlich-Str. 27
60596 Frankfurt
Tel.: +49 (69) - 96 36 68 - 89
Fax: +49 (69) - 96 36 68 - 23







  • Palma.guide