Führungskräfte-Magazin der Deutschen Post World Net gewinnt Platin


25 Apr 2008 [08:24h]     Bookmark and Share


Führungskräfte-Magazin der Deutschen Post World Net gewinnt Platin

Führungskräfte-Magazin der Deutschen Post World Net gewinnt Platin


Das weltweite Führungskräfte-Magazin „Network“ der Deutschen Post World Net ist beim „Inspire Award 2007“ in San Diego/USA mit Platin geehrt worden und hat damit die höchste der möglichen Auszeichnungen erhalten.

In der Kategorie „Mitarbeiterkommunikation/ Print/zweimonatliche Publikation“ belegte „Network“ den ersten Platz. Zusätzlich wurde das Magazin mit dem Sonderpreis „Best Visual Design“ ausgezeichnet.

In der Gesamtwertung über alle Kategorien landete „Network“ mit 99 von 100 Punkten punktgleich mit dem Sieger auf Platz zwei von mehr als 550 eingereichten internationalen Unternehmenspublikationen.

Diese Anerkennung ist für das ganze Team ein Motivationsschub

Gestaltung und Redaktion werden von der medienfabrik Gütersloh sowie der englischen Agentur theblueballroom mit realisiert. „Wir freuen uns sehr über unseren Spitzenplatz bei dem internationalen Wettbewerb „Inspire Awards“, sagt Franz-Josef Ebel, Chefredakteur für Interne Medien bei der Deutschen Post World Net. „Diese Anerkennung ist für das ganze Team ein echter Motivationsschub. Natürlich möchten wir die Zeitschrift jetzt noch weiter nach vorne bringen.“

Christian Horn, zuständiger Bereichsleiter der medienfabrik: „Auf diese internationale Auszeichnung sind auch wir sehr stolz. Das Ergebnis spricht für sich und bestätigt unseren Anspruch an ein internationales Führungskräfte-Magazin“.

Für die Deutsche Post World Net ist die Auszeichnung eine große Anerkennung nach der Neugestaltung des Management-Magazins im Juni 2005. Mit dem schnellen Wachstum des Konzerns in aller Welt war auch die interne Kommunikation an die neuen Aufgaben angepasst worden.

Das Magazin schafft eine einzigartige Verbindung zur Zielgruppe

„Die Network hat in kurzer Zeit eine sehr große Akzeptanz erreicht. Für uns ist es Herausforderung und Ansporn zugleich, die hohe Qualität zu halten und die unterschiedlichen Interessen und Erwartungen unserer Führungskräfte in mehr als 220 Ländern zu erfüllen“, so Ebel weiter.

Die Jury begründete auch mit Blick auf die große Konkurrenz die besondere Preiswürdigkeit der „Network“. „Insgesamt finden wir, dass diese Arbeit erstklassig ist, sie hat mit einem Gesamtergebnis von 99 Punkten das Maximum der dieses Jahr erreichten Punkte verliehen bekommen.

Das Magazin schafft eine einzigartige Verbindung zur Zielgruppe und liefert in einer bemerkenswerten Weise zutreffende und überzeugende Botschaften“ sagt Christine Kennedy, Managing Director der LACP.

Die LACP, League of American Communications Professionals, prämiert jährlich mit dem Inspire Award die besten Medien aus dem Bereich der internen und Mitarbeiterkommunikation.

Bild: Deutsche Post


Adresse
www.dpwn.de







  • Palma.guide