40 Jahre nach Marktstart seines ersten digitalen Kleindruckers gehört Epson weiter zu den Branchenführern


24 Apr 2008 [11:31h]     Bookmark and Share


40 Jahre nach Marktstart seines ersten digitalen Kleindruckers gehört Epson weiter zu den Branchenführern

40 Jahre nach Marktstart seines ersten digitalen Kleindruckers gehört Epson weiter zu den Branchenführern


Zum zweiten Mal in Folge hat Epson den angesehenen Preis der European Digital Press Association (EDP) für den „Besten Fotodrucker des Jahres“ gewonnen: Sieger des Jahres 2008 ist der Epson Stylus Pro 11880. Die Verleihung des EDP Awards 2008 fällt für Epson mit einem Jubiläum zusammen: Vor 40 Jahren hat das Unternehmen mit seinem ersten digitalen Kleindrucker EP-101 Pionierarbeit für die Branche geleistet.

„Im selben Jahr, in dem Epson 40 Jahre Drucktechnologie feiert, hat die EDP unsere Innovationskraft mit dem Preis für den ‚Besten Fotodrucker des Jahres 2008’ gewürdigt“, freut sich Frank Schenk, Leiter Professional Graphics & Photo der Epson Deutschland GmbH. „Diese Auszeichnung zeigt: Epson setzt heute wie früher auf Innovation und Qualität. Der Grafikmarkt profitiert davon in Form leistungsstarker Large Format Drucker, die aufgrund ihrer Leistung bei vielen Anwendern herkömmliche und aufwändigere Entwicklungsmethoden ersetzen konnten. Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung und werden weiter stark in Forschung und Entwicklung investieren, um auch künftig die Benchmarks setzen zu können.“
Der andere Jubilar, der EP-101 – Electronic Printer 101, war 1968 der erste digitale Kompaktdrucker auf dem Markt. Er ging aus einer Uhr hervor, in die ein Druckwerk eingebaut wurde. So konnten 1964 auf der Olympiade in Tokio die erreichten Zeiten nicht nur gemessen sondern auch gedruckt werden.
 
Die Jury der EDP-Awards begründete die Auszeichnung des Stylus Pro 11880 so: „Entscheidend war Epsons neuer Großformat-Standard, die neue Epson K3 Vivid Magenta Tinte, deren Farbstabilität unmittelbar nach dem Druck und die erstklassigen Anschlussmöglichkeiten.“
 
In der EDP haben sich die Verleger führender europäischer Digitaldruck-Magazine zusammengeschlossen. Ihre Publikationen erscheinen in mehr als 15 europäischen Ländern mit einer Gesamtauflage von 120.000 Exemplaren. Sie werden von mehr als 240.000 Experten aus dem Bereich Kunstgrafik gelesen. Ihnen allen bieten die EDP-Awards Orientierung bei der Suche nach den technischen Spitzenprodukten.
 
Epson Stylus Pro 11880 Produktmerkmale:
• Professionelles Papiermanagement bis zu 64“ Breite
• Gleichmäßiger Druck mit der Epson MicroPiezo TFP™ Druckkopftechnologie
• High-Density Epson UltraChrome K3™ Vivid Magenta Tintentechnologie
• Standard USB 2.0 und Gigabit Ethernet Anschluss
• Flexibles Papiermanagement für Rollen- oder Einzelblattmedien von A3 / Zeitungsformat bis zu 64” Breite; randloser Rollendruck von 10” bis 64” Breite
• Medien mit einer Dicke bis zu 1,5 mm bedruckbar
• Integriertes automatisches Schneide- und Aufrollsystem
• Benutzer- und wartungsfreundlich mit automatischem Tintentropfen-Erkennungssystem
• Neun separate großvolumige Tintenpatronen – 700ml
• Automatischer Wechsel von Photo Black zu Matte Black
• Hohe Druckergeschwindigkeiten
• Großes 2,5“-LCD-Bedienfeld mit Hintergrundbeleuchtung LED-System für Tintenstatus
 
Über Epson Deutschland
Die in Meerbusch ansässige Epson Deutschland GmbH ist einer der führenden Anbieter von Produkten und Lösungen in den Bereichen Fotodruck und Digital Imaging. Hochwertige Fotodrucker und -scanner gehören ebenso zum Produktportfolio von Epson Deutschland wie Laser- und Nadeldrucker, All-in-one-Geräte, Multimediaprojektoren und die Original-Verbrauchsmaterialien. Die Bereiche Retail Systems & Devices und Factory Automation Division erweitern dieses Sortiment noch um Kassendrucker und -systeme sowie um Präzisionsroboter. Mit rund 200 Mitarbeitern verantwortet Epson Deutschland das Vertriebsnetz für Deutschland, Österreich, die Schweiz und weite Teile Osteuropas. Das Vertriebsgebiet des Bereichs Factory Automation umfasst zudem Russland, den Mittleren Osten und Afrika.
 
Über Epson Europa
Epson Europe B.V.
mit Sitz in Amsterdam ist die strategische Zentrale für Europa, den Mittleren Osten, Russland und Afrika. Die Epson Europa Mitarbeiterzahl beläuft sich insgesamt auf 2.400. Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2006 auf 2.104 Mio. Euro.
 
Über die Epson Gruppe
Epson ist einer der weltweit führenden Hersteller von Imaging-Produkten wie Druckern, 3LCD-Projektoren sowie kleinen und mittelgroßen LC-Displays. In einer von Kreativität und Innovationskraft bestimmten Unternehmenskultur arbeitet Epson konsequent daran, die Visionen und Erwartungen seiner Kunden in der ganzen Welt zu übertreffen. Diesem Ansinnen verleiht der Claim „Epson – Exceed Your Vision“ Ausdruck. Für ihre herausragende Qualität, Funktionalität, Kompaktheit und Energieeffizienz genießen Produkte aus dem Hause Epson Weltruf. Rund 88.000 Mitarbeiter in 117 Unternehmen rund um den Globus bilden ein Netzwerk, das stolz darauf ist, seinen Beitrag zum globalen Umweltschutz zu leisten und die Kommunen, in denen das Unternehmen Niederlassungen unterhält, aktiv mitzugestalten. Unter Führung der in Japan ansässigen Seiko Epson Corporation wies die Epson Gruppe im Geschäftsjahr 2006 einen Konzernumsatz von 1.416 Mrd. Yen (~8,68 Mrd. Euro) aus.
 
Bild: Epson


Adresse
www.epson-presse.de







  • Palma.guide