Urlaubsziel Island rückt noch näher


22 Apr 2008 [10:30h]     Bookmark and Share


Urlaubsziel Island rückt noch näher

Urlaubsziel Island rückt noch näher


Wertverlust der Isländischen Krone wirkt sich positiv auf Urlaubskasse aus; Winterflugplan von Iceland Express jetzt online buchbar

Reykjavik/Berlin – Wer schon immer davon geträumt hat, mit einem Weltstar anzustoßen, der sollte jetzt mit Iceland Express, der isländischen Low-Cost-Airline, nach Island fliegen. Was nämlich den Islandbesucher Anfang des Jahres noch ganze 6,50 Euro kostete, ist inzwischen für „schlappe“ fünf Euro zu haben: ein Bier in Björks Kultbar Kaffibarinn, wo die Sängerin oft und gerne selbst feiert.

Seit Anfang des Jahres ist der Wert der Isländischen Krone um knapp 25 Prozent gesunken. Das schlägt sich zur Freude aller Islandtouristen auch auf die Lebenshaltungskosten nieder. David Johannsson, Direktor des isländischen Fremdenverkehrsamtes, erklärt: „Die Nebenkosten auf Island sind normalerweise relativ hoch. Daher kann der jüngste Wertverlust der Isländischen Krone die europäischen Besucher, mit Blick auf ihren Geldbeutel, fröhlich stimmen.“

– Nicht nur der Genuss von alkoholischen Getränken ist deutlich preiswerter geworden.

– Auch eine Tour durch Islands Hochland ist zur Freude aller Großstadtcowboys jetzt günstiger: Die Tagesmiete für einen Jeep sank von 125 Euro auf 99 Euro.

– Fans von beeindruckenden Meeressäugern sollten unbedingt an einer Walbeobachtung auf dem Atlantik teilnehmen. Vor ein paar Monaten zahlten Touristen für einen unvergesslichen Blick auf diese gigantischen Tiere noch 44 Euro pro Person, jetzt sind es nur noch 35 Euro.

– Romantiker kommen auch auf Island bei einem Candle-Light-Dinner für Zwei auf ihre Kosten. Für ein 2-Gängemenü mit einem Glas Wein musste man Anfang Januar 140 Euro berappen, mittlerweile „nur“ noch 111 Euro.

– Wer bei diesem Tagesprogramm noch Zeit zum Schlafen findet, der ist im Hilton Hotel in Reykjavik, einem der besten Hotels der Stadt, gut aufgehoben. Im Doppelzimmer betten die Gäste ihr Haupt inzwischen für preisgünstige 350 Euro für insgesamt drei Nächte – Anfang des Jahres zahlte man dafür 440 Euro.

Sommerflugplan 2008 mit bis zu 12 Flügen pro Woche

Ab dem 15. Mai 2008 beginnt der Sommerflugplan von Iceland Express. Dann hebt der Low-Cost-Carrier bis zu drei Mal pro Woche von Berlin-Schönefeld und Frankfurt-Hahn in Richtung nördlichste Hauptstadt Europas ab. Ab Friedrichshafen, Basel und Eindhoven geht es zwei Mal pro Woche nach Reykjavik.

Winterflugplan 2008/09 ab sofort online buchbar

Langfristige Urlaubsplaner sollten sich den ab sofort buchbaren Winterflugplan von Iceland Express zu nutze machen. Egal wann man in Richtung der Insel aus Feuer und Eis aufbricht, bereits nach nur gut drei Stunden ist Reykjavik erreicht. Die einzigartige Mischung aus Sightseeing, Nightlife, Wellness und Naturphänomenen bei verblüffend milden Temperaturen ist immer eine Reise wert. Der einfache Flug mit Iceland Express, inklusive aller Steuern und Gebühren, ist ab 99 Euro unter icelandexpress.de buchbar. Kinder unter 12 Jahren, die in Begleitung Erwachsener reisen, bezahlen nur die Hälfte des Flugpreises zuzüglich Steuern und Gebühren.

 


Adresse
Pressebüro D/A/CH/NL
Susann Richert
public link GmbH
Tel. +49(0)30-44 31 88 13
Fax +49(0)30-44 31 88 10







  • Palma.guide