ALNO AG und IBM Mittelstand Systeme schließen Outsourcing-Vertrag


11 Apr 2008 [12:14h]     Bookmark and Share



Die ALNO AG hat mit der IBM Mittelstand Systeme GmbH (IMS) einen Outsourcing Vertrag über mehrere Millionen Euro geschlossen. Innerhalb der nächsten fünf Jahre wird die IMS Infrastruktur Outsourcing und Application Hosting für den börsennotierten Küchenhersteller erbringen.

Rund 850 ALNO-Mitarbeiter werden in den Genuss der erneuerten Technologie kommen. Im Zuge des Outsourcings werden acht Mitarbeiter von ALNO zu der IBM Mittelstand Systeme GmbH wechseln, jedoch weiterhin am Standort Pfullendorf tätig sein.

„Die Kooperation ist für uns eine Investition in die Zukunft. Wir freuen uns, mit IMS einen höchst zuverlässigen, leistungsfähigen und visionären Partner gefunden zu haben. Mit unserer Zusammenarbeit erzielen wir höchste Qualität, Modernität und Flexibilität unserer IT-Systeme. Dies ist entscheidend in einem Feld, das von permanenter Entwicklung geprägt ist“, sagte Dr. Georg Kellinghusen, Vorstandsvorsitzender von ALNO bei der Vertragsunterzeichnung.

Die Services umfassen unter anderem den Betrieb zahlreicher Applikationsserver, SAP-Hosting, Notes-Hosting und Citrix-Betrieb. Außerdem werden rund 7 Teraybyte (TB) Daten gehostet und eine 12 TB-Datensicherung durchgeführt. Neben den Betriebsleistungen ist der lokale Desktop-Service beim Kunden vor Ort wesentlicher Servicebestandteil.

Bernd Spahlinger, General Business Service Executive bei IBM: „Mit ALNO gewinnen wir ein mittelständisches Traditionsunternehmen, das auf einem globalen Wachstumskurs ist. Die Zusammenarbeit mit ALNO ist für uns eine Bestätigung dafür, dass nicht nur sehr viel Potential im Mittelstand vorhanden ist, sondern auch, dass die IBM mehr und mehr als Partner für den Mittelstand wahrgenommen wird.“

Über die IBM Mittelstand Systeme GmbH

Die Tochtergesellschaft der Dienstleistungssparte IBM Global Technology Services ist der IT-Sourcing-Dienstleister für den Mittelstand und beschäftigt etwa 600 Mitarbeiter deutschlandweit. Als Full-Service-Provider bietet die IBM Mittelstand Systeme GmbH (IMS) im neben SAP-Hosting weitere IT-Dienstleistungen, wie Rechenzentrums- und CAD-Beratungsleistungen, Dokumentenmanagement und Webservices sowie Netzbetrieb und Desktop Service an.

Über die ALNO AG

Mit einem Umsatz von 615,5 Mio. € im Geschäftsjahr 2006 und rund 2.400 Beschäftigten ist die ALNO AG einer der größten Küchenhersteller der Welt. Der Stammsitz des Unternehmens ist in Pfullendorf, daneben verfügt die ALNO AG über weitere produzierende Tochtergesellschaften in Deutschland, die Küchen für spezielle Marktsegmente fertigen.

Im europäischen Ausland hat ALNO acht 100%ige Vertriebstochtergesellschaften.
Seit Herbst 2005 betreibt die ALNO AG eine Produktionsstätte für Küchenmöbel in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Die ALNO AG ist damit der erste Küchenhersteller Europas, der vor Ort im Mittleren Osten speziell für die Bedürfnisse des dortigen Marktes produziert.


Adresse
Martina Krelaus
Media Relations/Communications
IBM Global Technology Services
Pascalstr. 100
70569 Stuttgart
Tel: +49-711-785-3639
E-Mail: krelaus@de.ibm.com







  • Palma.guide