Nycomed schließt Outsourcing-Vertrag mit HP und BT


11 Apr 2008 [11:16h]     Bookmark and Share



Das Pharmaunternehmen Nycomed hat ein Outsourcing-Abkommen mit HP und BT unterzeichnet. Gemeinsam werden HP und BT die Infrastruktur-Services übernehmen. HP wird die Rechenzentren von Nycomed mit über 450 Servern und 120 Terabytes an Speicher- und Backup-Kapazität betreiben. Außerdem stellt HP Lösungen für 10.000 PC-Arbeitsplätze in über 50 Ländern bereit.

Geplant ist auch die Migration von 13.000 Mailboxen auf den neuen unternehmensweiten Standard Microsoft Exchange 2007. Das Abkommen hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Im Jahr 2006 hatte HP bereits einen Outsourcing-Vertrag mit der Altana Pharma AG abgeschlossen, die 2007 von Nycomed übernommen wurde. Seit der Übernahme ist Nycomed eines der 25 größten Pharmaunternehmen weltweit.

BT verantwortet die Datenübertragung in einem MPLS-Weitverkehrsnetz (MPLS = Multi Protocol Label Switching), die Internetbandbreite für die Nycomed-Firmensitze in den Regionen EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika), Asien-Pazifik und Nordamerika sowie den Fernzugriff auf das Unternehmensnetz für 6.500 Anwender.

„Nycomed profitiert von den Stärken der Partnerschaft zwischen HP und BT, die in den Skaleneffekten, der Expertise und der Industrialisierung des Infrastruktur-Betriebs liegen“, sagt Agnetha Mattisson, Senior Vice President, Corporate IS/IT, Nycomed. „Zusammen werden wir eine robuste und skalierbare IT-Umgebung aufbauen, die Nycomeds Wachstumsziele unterstützt.“

 

Über Nycomed

Nycomed ist ein Pharmaunternehmen in Privatbesitz. Es liefert weltweit Produkte für Krankenhäuser, Fachärzte und Allgemeinmediziner sowie OTC-Produkte in ausgewählten Märkten. Das Unternehmen deckt mit seinen Produkten verschiedene Therapiegebiete ab, insbesondere Gastroenterologie, Schmerztherapie, Osteoporose, Atemwegserkrankungen und Gewebemanagement. Neue Produkte stammen aus eigener Forschung und von externen Partnern. Über seine starke europäische Marktpräsenz hinaus ist Nycomed auf den Wachstumsmärkten Lateinamerika, Russland/GUS und im asiatisch-pazifischen Raum aktiv. Das Unternehmen ist auf etwa 50 Märkten in aller Welt präsent. Der Konzern beschäftigt über 11.500 Menschen und verzeichnete 2007 einen Jahresumsatz von 3,5 Milliarden EUR sowie einen bereinigten EBITDA von 1,2 Milliarden EUR.

Über BT

BT ist einer der weltweit führenden Anbieter für Kommunikationslösungen und -services und in 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf Netzwerk- und IT-Services; regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services; hochwertige Breitband- und Internet-Produkte bzw. -Dienste sowie konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich im Wesentlichen in vier Geschäftsfelder: BT Global Services, Openreach, BT Retail und BT Wholesale.

In dem zum 31. März 2007 beendeten Geschäftsjahr belief sich der Umsatz von BT Group plc auf 20,223 Mrd. Pfund Sterling mit einem Gewinn vor Steuern von 2,484 Mrd. Pfund Sterling.
In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist an den Börsen von London und New York notiert.

Über HP

HP vereinfacht den Umgang seiner Kunden mit Technologien – von Privatkunden bis hin zu den größten Unternehmen. Mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst, gehört HP zu den weltweit größten IT-Unternehmen und erzielte in den letzten vier Quartalen (01.02.2007 – 31.01.2008) einen Umsatz von 107,7 Milliarden US-Dollar.


Adresse
Patrik Edlund
Press & Analyst Relations Manager
HP Services, HP Software
Tel.: 07031 / 14-1673

Hewlett-Packard GmbH
Herrenberger Str. 140
71034 Böblingen / Germany
www.hp.com/de



Vivian Dadamio
HP Presseservice
Tel.: 089 / 322 08 09-535
E-Mail: v.dadamio@hwp.de

Hiller, Wüst & Partner GmbH
Theresienhöhe 13, Haus D
80339 München / Germany
www.hwp.de







  • Palma.guide