SunExpress will binnen zwei Jahren die Flotte auf 25 Jets vergrößern


10 Apr 2008 [14:10h]     Bookmark and Share


SunExpress will binnen zwei Jahren die Flotte auf 25 Jets vergrößern

SunExpress will binnen zwei Jahren die Flotte auf 25 Jets vergrößern


Erweiterung um acht Boeing-Flugzeuge – Dritte Drehscheibe Istanbul SAW eröffnet 600 Gäste aus Deutschland und von türkischen SunExpress-Zielen auf Sabiha Gökcen

Mit über 600 Gästen aus Deutschland und von türkischen SunExpress-Zielen feierte SunExpress, erfolgreiche Tochter von Lufthansa und Turkish Airlines, am 9. April 2008 die Eröffnung seiner dritten Drehscheibe im Luftverkehr: Nach Antalya und Izmir startete die Airline nunmehr ihr „Hub“ Istanbul Sabiha Gökcen (Istanbul SAW), der neue Flughafen, der im Osten der Metropole liegt und der ab sofort von Berlin-Schönefeld, Hannover und Köln nonstop von SunExpress bedient wird. Gleichzeitig gab die Fluggesellschaft eine starke Expansion um acht Flugzeuge für die nächsten zwei Jahre bekannt.

SunExpress-Geschäftsführer Paul Schwaiger: „SunExpress ist in Istanbul angekommen. Wir freuen uns, am heutigen Tag wiederum ein nagelneues Flugzeug in unserer Flotte aufzunehmen, das direkt von den Boeing-Werken in Seattle hier in Sabiha Gökcen ankam. Es ist Symbol unseres konsequenten Erweiterungsprogramms. Wir sind sehr glücklich, dass unser Aufsichtsrat soeben die Genehmigung erteilte, unsere Flotte von17 Boeings um acht weitere Jets auf 25 Flugzeuge im Jahr 2010 auszubauen.“ Schwaigers Stellvertreter, Haci Say, sagte: „Wir danken insbesondere Turkish Airlines, die uns stark unterstützt hat, unsere Drehscheibe Sabiha Gökcen in so kurzer Zeit zu starten. Dieser Flughafen hat ein großes Wachstumspotenzial und schon unserer erster Flug hierher zeigte eine Auslastung von 70 Prozent.“

Candan Karlitekin, der Chairman des SunExpress-Aufsichtsrates: „SunExpress wird als erfolgreiches Joint Venture von Turkish Airlines und Lufthansa viel Dynamik in den Luftverkehr im asiatischen Teil Istanbuls bringen. Unsere Airline wird sich im Wettbewerb durchsetzen mit Qualität auf allen Gebieten – von der Sicherheit angefangen bis hin zu attraktiven Preisen. Wir sind gewiss: SunExpress wird auch hier, in Sabiha Gökcen,

Erfolgsgeschichte schreiben.“ Candan Karlitekins Stellvertreter im Aufsichtsrat und Lufthansa Konzernvorstand Stefan Lauer meinte: „Lufthansa hat eine traditionell lange, hervorragende Verbindung zur Türkei. Vor 18 Jahren gründeten wir zusammen mit Turkish Airlines SunExpress. Wir sind sehr zufrieden mit diesem Investment und stolz auf den Erfolg von SunExpress, auch darüber, dass wir mit Turkish Airlines unsere Zusammenarbeit ausbauen konnten – insbesondere seit Turkish Airlines nunmehr auch Partner in der Star Alliance ist.“


Adresse
Claasen Communication
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
Telefon 06257-68781
Fax 06257-68382







  • Palma.guide