Fujitsu Siemens Computers erweitert Serviceportfolio im Storage-Bereich


09 Apr 2008 [10:47h]     Bookmark and Share


Fujitsu Siemens Computers erweitert Serviceportfolio im Storage-Bereich

Fujitsu Siemens Computers erweitert Serviceportfolio im Storage-Bereich


Fujitsu Siemens Computers baut sein Serviceangebot weiter aus: Ab sofort übernimmt das Unternehmen auch den Service für die Quantum Bandbibliotheken Scalar i500, Scalar i2000 und Scalar 10k. Kunden, die die Libraries bei Fujitsu Siemens Computers oder über Channel-Partner des Unternehmens erwerben, profitieren von der Installation und Wartung ihrer Geräte aus einer Hand.

Beim Einsatz der Bandbibliotheken zusammen mit Servern oder der virtuellen Magnetbandlösung CentricStor von Fujitsu Siemens Computers, sparen sie somit Zeit und Geld, da sie nur noch einen einzigen Ansprechpartner für die komplette Lösung benötigen. Ermöglicht wurde die Erweiterung des Serviceportfolios durch einen ASP  (Authorized Service Partner)-Vertrag mit Quantum, den Fujitsu Siemens Computers vor Kurzem unterzeichnet hat. 

„Mit dem Servicevertrag bauen wir unsere langjährigen und erfolgreichen Beziehungen zu Quantum aus und erweitern gleichzeitig unser Portfolio um eine wichtige Komponente“, sagte Helmut Beck, Vice President Storage bei Fujitsu Siemens Computers. „Viele Anwender unserer virtuellen Magnetbandlösung CentricStor setzen auf die Scalar-Bandbibliotheken von Quantum. Ihnen können wir nun einen zentralen Ansprechpartner für die gesamte Lösung zur Verfügung stellen und gestalten dadurch den Einsatz von CenricStor noch effizienter und komfortabler.“

Scalar Bandbibliotheken mit hoher Performance und Zuverlässigkeit

Die Scalar Familie mit LTO oder Magstar Bandlaufwerken steht für eine schnelle, einfache und hochverfügbare Datenarchivierung aller Unternehmensdaten. Die Tape-Libraries sind hoch skalierbar und modular erweiterbar. So lässt sich die Scalar i500 mit einfachem Capacity on Demand von 26 auf 404 LTO Kassetten erweitern, die SAN-fähige Scalar i2000 bietet Platz für bis zu 3429 und die Scalar 10k für bis zu 9582 LTO Kassetten. Die iPlattform-Architektur und eine integrierte Management-Software bieten umfassende Kontrolle über sämtliche Backup-Prozesse.

Über Fujitsu Siemens Computers

Fujitsu Siemens Computers ist der führende europäische IT-Infrastruktur Hersteller und zugleich Marktführer in Deutschland. Mit seinem strategischen Fokus auf innovativen Mobility und Dynamic Data Center Produkten, Services und Lösungen bietet das Unternehmen eine einzigartige Bandbreite an Produkten – vom Notebook über Desktops bis hin zu IT Infrastrukturlösungen und Services. Fujitsu Siemens Computers ist in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas und des Nahen Ostens präsent, der Bereich Infrastructure Services ist in etwa 170 Ländern weltweit tätig. Das Unternehmen profitiert von der globalen Kooperation und der Innovationskraft seiner beiden Shareholder Fujitsu Ltd. und Siemens AG. Im Fokus stehen die spezifischen Anforderungen seiner Kunden: Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie Privatkunden. Fujitsu Siemens Computers zählt über den ganzen Lebenszyklus eines Produkts hinweg zu den Pionieren beim Einsatz von umweltbewussten Technologien und Prozessen und ist Mitglied der “Climate Savers Computing Initiative”, “Green Grid” Organisationen und der “Global Compact” Initiative der Vereinten Nationen.

Weitere Informationen über Fujitsu Siemens Computers stehen im Internet bereit unter: www.fujitsu-siemens.de . Weitere Informationen über das Thema soziales Verantwortungsbewusstsein stehen im Internet bereit unter: http://www.fujitsu-siemens.de/aboutus/sor/index.html

Bild: FSC


Adresse
Ralf Lanzrath
Senior Director Communications
Tel.: + 49 (0) 89 620 60 4430
Mobile: + 49 (0) 170 3224430
Fax: + 49 (0) 89 62060 4466
ralf.lanzrath@fujitsu-siemens.com

Lothar Lechtenberg
PR Manager
Tel.: 0211 6178 2828
Mobile: 0171 86 50 022
lothar.lechtenberg@fujitsu-siemens.com







  • Palma.guide