Die neuen Epson Schwarzweiß AcuLaser der M4000er-Serie


08 Apr 2008 [10:17h]     Bookmark and Share


Die neuen Epson Schwarzweiß AcuLaser der M4000er-Serie

Die neuen Epson Schwarzweiß AcuLaser der M4000er-Serie


Businessdruck schnell und zuverlässig. Die neue Laserdruckerserie Epson AcuLaser M4000 vereint branchenführende Druckgeschwindigkeit mit herausragender Qualität und Robustheit. In Zahlen: Bis zu 43 Seiten pro Minute – bei einer Druckauflösung von 1200 dpi – und kurze 8,3 Sekunden bis zum Druckstart sorgen für effizienten Businessdruck.

Aufgrund ihrer großen Papierkassetten sind die AcuLaser M4000er auch bestens gerüstet für anspruchsvolle Druckjobs. Der AcuLaser M4000 ist in der Standardausführung für etwa 980€ zzgl. Mwst. ab Mai 2008 erhältlich.
 
Wenn große Druckvolumina auf der Tagesordnung stehen, die schnell erledigt sein müssen, spielt die Zuverlässigkeit der Geräte eine elementare Rolle. Die Epson AcuLaser M4000 erledigen auch große Aufträge schnell und zuverlässig.
 
Pflegeleicht sind die schnellen Epson Laserdrucker zudem: Die Reichweite der Tonerkartusche beträgt rund 20.000 Seiten – das spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit durch selteneren Tonerwechsel. Ein übersichtliches Display mit intuitiver Benutzerführung leitet den Anwender mittels leicht verständlichen Grafiken durch die verschiedenen Arbeitsabläufe. Häufig gebrauchte Funktionen können über frei definierbare „Lesezeichen“ schnell und einfach aufgerufen werden.
 
Die Standardpapierkassette der Epson AcuLaser M4000 fasst 700 Seiten. Vieldrucker können die Papierkapazität leicht mit zwei weiteren Papierkassetten zu je 900 Blatt bis auf 2.500 Seiten nachrüsten. Und wo häufig große Dateien an den Drucker gesendet werden, punkten die Epson Geräte mit aufrüstbarem Speicher bis maximal 576 MB.
 
Auch den sicheren Umgang mit vertraulichen Dokumenten ermöglichen die neuen AcuLaser: Sie lassen sich bei Bedarf mit der Sicherheitslösung EpsonNet Authentification ausstatten, über die sich der Nutzer direkt am Gerät mit einer Karte authentifizieren muss. Erst dann gibt das Gerät das gewünschte Dokument aus.
 
„Mit dem AcuLaser M4000 rundet Epson das Lineup der Schwarzweißlaser M-Serie nach oben ab.“ sagt Christoph Lubinus, Leiter Markting Business Produkte & VI bei der Epson Deutschland GmbH. Zudem lassen sich die Toner der M4000er, wie bei jedem anderen Epson Laserdrucker auch, kostenfrei in einen Recyclingzyklus zurückführen. Die neue M-Laserreihe unterstreicht Epsons Engagement und Kompetenz im bei Businessdrucklösungen.“
 
Weitere Infos zum Toner-Recyclingprogramm unter http://content.epson-europe.com/environment/collectandrecycle/de/
Die Epson AcuLaser M4000er-Reihe im Überblick
• Geschwindigkeit: bis zu 43 Seiten pro Minute, auch bei 1200 dpi
• Erste Seite nach 8,3 Sekunden
• Standard Network
• Druckersprachen: Adobe PostScript 3, PCL6, PCL5e, PDF 1.3 und ESC/Page
• Flexibles Papiermanagement (Standard 700 Seiten, bis auf 1.800 Seiten aufrüstbar), zusätzliche 550-Blatt Papierkassetten
• Duplexeinheit (AcuLaser M4000DN und AcuLaser M4000DTN)
• Anschlüsse Ethernet, High-Speed USB 2.0, parallel, optional Type B (Kartenlesegerät für Authentifizierungsprozesse)
• Verfügbar ab Mai 2008 zu einem  Preis ab etwa 980€ zzgl. Mwst.
 
Über Epson Deutschland
Die in Meerbusch ansässige Epson Deutschland GmbH ist einer der führenden Anbieter von Produkten und Lösungen in den Bereichen Fotodruck und Digital Imaging. Hochwertige Fotodrucker und -scanner gehören ebenso zum Produktportfolio von Epson Deutschland wie Laser- und Nadeldrucker, All-in-one-Geräte, Multimediaprojektoren und die Original-Verbrauchsmaterialien. Die Bereiche Retail Systems & Devices und Factory Automation Division erweitern dieses Sortiment noch um Kassendrucker und -systeme sowie um Präzisionsroboter. Mit rund 200 Mitarbeitern verantwortet Epson Deutschland das Vertriebsnetz für Deutschland, Österreich, die Schweiz und weite Teile Osteuropas. Das Vertriebsgebiet des Bereichs Factory Automation umfasst zudem Russland, den Mittleren Osten und Afrika.
 
Über Epson Europa
Epson Europe B.V.
mit Sitz in Amsterdam ist die strategische Zentrale für Europa, den Mittleren Osten, Russland und Afrika. Die Epson Europa Mitarbeiterzahl beläuft sich insgesamt auf 2.400. Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2006 auf 2.104 Mio. Euro.
 
Über die Epson Gruppe
Epson ist einer der weltweit führenden Hersteller von Imaging-Produkten wie Druckern, 3LCD-Projektoren sowie kleinen und mittelgroßen LC-Displays. In einer von Kreativität und Innovationskraft bestimmten Unternehmenskultur arbeitet Epson konsequent daran, die Visionen und Erwartungen seiner Kunden in der ganzen Welt zu übertreffen. Diesem Ansinnen verleiht der Claim „Epson – Exceed Your Vision“ Ausdruck. Für ihre herausragende Qualität, Funktionalität, Kompaktheit und Energieeffizienz genießen Produkte aus dem Hause Epson Weltruf. Rund 88.000 Mitarbeiter in 117 Unternehmen rund um den Globus bilden ein Netzwerk, das stolz darauf ist, seinen Beitrag zum globalen Umweltschutz zu leisten und die Kommunen, in denen das Unternehmen Niederlassungen unterhält, aktiv mitzugestalten. Unter Führung der in Japan ansässigen Seiko Epson Corporation wies die Epson Gruppe im Geschäftsjahr 2006 einen Konzernumsatz von 1.416 Mrd. Yen (~8,68 Mrd. Euro) aus.
 
Bild: Epson


Adresse
www.epson-presse.de







  • Palma.guide