DHL verbessert erneut Express-Service in die USA


03 Apr 2008 [08:23h]     Bookmark and Share


DHL verbessert erneut Express-Service in die USA

DHL verbessert erneut Express-Service in die USA


Ab diesem Monat bietet DHL Express deutschen Kunden erweiterte Servicezeiten für Sendungen in die USA an. Möglich wird dies einerseits durch eine neue tägliche Flugverbindung von Frankfurt am Main nach Wilmington/USA.

Dadurch kann die spätestmögliche Abholzeit für Kunden mit Sitz in der Rhein-Main-Region und Süddeutschland um bis zu zwei Stunden verlängert werden.

Andererseits hat DHL Express die innerdeutsche Streckenführung geändert, so dass künftig die Abwicklung der Sendungen aus Nord-, Ost- und Südostdeutschland über das neue DHL Luftfrachtdrehkreuz in Leipzig/Halle vorgenommen wird. Zeitgleich wird die Zahl der Flugverbindungen von Leipzig/Halle nach Wilmington auf fünf Flüge pro Woche erweitert.

DHL hatte bereits im vergangenen Jahr mit der Einführung des US Next Day Service eine erhebliche Reduzierung der Laufzeiten zwischen Europa und Nordamerika erreicht. So können Sendungen, die bis zum Nachmittag in Ballungszentren in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Italien abgeholt werden, schon am folgenden Tag an alle bedeutenden Geschäftsadressen in den USA zugestellt werden.

Bild: Deutsche Post


Adresse
www.dpwn.de







  • Palma.guide