DJ Shadow experimentiert als erster internationaler Mentor im Nokia Trends Lab


02 Apr 2008 [10:37h]     Bookmark and Share



DJ Shadow wird der erste internationale Mentor des Nokia Trends Lab, das Kreativität, mobile Technik und experimentelle Kunst auf neue Art und Weise miteinander verknüpft.

Der anerkannte Künstler, Produzent und Remixer DJ Shadow wird als Mentor seine Erfahrungen und Kenntnisse aus mehr als fünfzehnjähriger Tätigkeit in der Musikbranche dem Trends Lab zur Verfügung stellen. Die einfallreichsten Communitys und Individualisten aus ganz Europa können gemeinsam im Nokia Trends Lab experimentieren und so die Grenzen konventioneller Mobilfunktechnik sprengen.

Im Rahmen des Experiments „What Does Your City Sound Like?“ spricht DJ Shadow kreative, innovative Köpfe aus ganz Europa an und fordert diese auf, Original-Sound-Samples oder „gefundene Sounds“ aus ihrer Heimatstadt aufzunehmen und einzureichen, um damit einen einzigartigen Soundtrack zu kreieren, der das Wesen dieser speziellen Stadt einfängt. Um aktiv an diesem Experiment teilzunehmen, werden die Teilnehmer dazu aufgerufen, mit ihrem mobilen Endgerät ihre eigenen unverwechselbaren Stadt-Sounds aufzunehmen und auf die Seiten von www.nokiatrendslab.com hochzuladen.

Außerdem können die Teilnehmer auch ihre eigene Mixes, mit denen sie die von ihnen selbst aufgezeichneten Sounds ihrer Stadt interpretieren einsenden und so selbst noch weiter kreativ werden. DJ Shadow wird persönlich einen Gewinner auswählen, der eine VIP-Reise zu einem Trends Lab Event in Europa gewinnen wird. Darüber hinaus können alle Beteiligten, die Sounds hochladen, ein Nokia Recording Kit gewinnen, das aus einem Nokia 5310 XpressMusic und einem externen Mikrofon besteht. Desweiteren erhalten die ersten 1.000 Einsender von Audio-Samples exklusive DJ Shadow Display-Hintergrundbilder für ihr Mobiltelefon.

Um als Mentor dieses Konzept zu veranschaulichen, hat DJ Shadow Audio-Samples aus seiner Heimatstadt San Francisco gesammelt und daraus den Audio-Track „What Does Your City Sound Like – Mentor Work“ geschaffen, der ab sofort von den Internetseiten des Nokia Trends Lab gestreamt werden kann.

DJ Shadow meint: „Als DJ bin ich immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, Musik zu machen, die mit neuen Techniken und Lebensstilen zu tun haben. Das Trends Lab Mentorship-Programm ist daher für mich eine einzigartige Möglichkeit verschiedenste kreative Communitys zu erreichen und von ihnen zu lernen. Außerdem hoffe ich selbst auf Inspirationen und möchte lernen, welche Möglichkeiten mobile Technik bietet, nicht nur im Hinblick darauf, Musik zu vertreiben sondern auch darauf, aktiv zu komponieren. Also bin ich trotz meiner Mentoren-Aufgabe eigentlich hier, um meinen Horizont zu erweitern!“

Die fertigen Tracks werden exklusiv auf den Internetseiten unter www.nokiatrendslab.com und den mobilen Seiten unter www.nokia.mobi/trendslab erhältlich sein.

Der letzte Abgabetermin für Audio-Samples ist Freitag, der 2. Mai 2008 (17 Uhr MEZ). Mehr Informationen finden Sie unter www.nokiatrendslab.com.

Über DJ Shadow:

DJ Shadow (Josh Davis) ist in weiten Kreisen als Schlüsselfigur in der Entwicklung des experimentellen instrumentellen Hip-Hops bekannt. Sein erstes eigenes Album, das 1996 veröffentliche „Endtroducing…“, erlangte internationale Anerkennung und etablierte Shadow als eine der kreativsten und respektiertesten Figuren in der DJ-Szene. In den folgenden Jahren gab Shadow zwei weitere Künstleralben heraus, 1999 „The Private Press“ und 2006 „The Outsider“, die enormen Anklang fanden. Ebenso gründet er gemeinsam mit anderen das Platten-Label „Quannum Projects“ und wurde ein weltweit anerkannter Remixer und Producer, dessen aktueller, in Zusammenarbeit mit DJ Cut Chemist entstandener Live-Mix, „The Hard Sell“, in ganz Amerika Beachtung findet und im März 2008 in Europa auf einer Tour mit 13 Stationen vorgestellt wird. Weitere Informationen unter www.djshadow.com

Über Nokia Trends Lab:

Nokia Trends Lab ist eine Reihe von Live Events in ganz Europa, die jeweils der Höhepunkt mehrwöchiger Aktivitäten im Bereich von Mobilfunk- und Internet-Techniken sind. Bekannte Mentoren fordern die kreativen Teilnehmer dazu auf, ihre Originalwerke einer riesigen Community von Musik- und Kunst-Fans zu präsentieren und ihre Kreativität auf Live-Shows auszutauschen. Nokia Trends Lab Events fanden 2007 u. a. in Deutschland, Litauen, Frankreich, Irland, Polen und Griechenland statt.
Die Internetseite unter www.nokiatrendslab.com spielt bei der Präsentation der kreativen Ergebnisse der Nokia Trends Lab Aktivitäten in anderen Ländern eine zentrale Rolle. Die mobilen Internetseiten unter www.nokia.mobi/trendslab enthalten nützliche Informationen zum Nokia Trends Lab, die sich jederzeit unterwegs abrufen lassen. Ebenso können Nokia Trends Lab-spezifische Inhalte für Mobiltelefone, darunter Display-Hintergrundbilder, Klingeltöne und Inhalte von internationalen „Online“-Künstlern, heruntergeladen werden. Aktuelle Informationen zu allen Aktivitäten finden Sie unter www.nokiatrendslab.com.


Adresse
www.nokia.de







  • Palma.guide