Australian Medical Journal: Untersuchung zeigt Skins Kompressionstechnologie ist wertvoll für Reisende


01 Apr 2008 [11:50h]     Bookmark and Share


Australian Medical Journal: Untersuchung zeigt Skins Kompressionstechnologie ist wertvoll für Reisende

Australian Medical Journal: Untersuchung zeigt Skins Kompressionstechnologie ist wertvoll für Reisende


Untersuchung zeigt, dass Skins Durchblutung verbessert und zugleich Beinschmerz lindert

Boulder, Colorado – Eliteathleten reisen sehr viel. Am Ziel angekommen müssen die Sportprofis oft innerhalb weniger Stunden am Wettkampfort sein. Im Profisport bleibt keine Zeit für die Erholung vom Jetlag, keine Zeit zum Rehydrieren und Refokussieren; keine Zeit zur Erholung von Schmerzen, Beschwerden und geschwollenen Gelenken — und das ist der Grund, warum World Champions aus NBA, MLS und NFL Skins tragen, wenn sie im Flugzeug sitzen. Das Tragen von Skins gewährleistet, dass Sportler direkt nach der Landung bereits auf optimalem Leistungsniveau sind.

Aber es sind nicht nur Sportler, die direkt nach der Landung Leistung bringen müssen; Geschäftleute müssen mit dem gleichen Leistungsdruck fertig werden. Früh aufstehen, den Flieger kriegen und sofort nach der Landung ein Meeting leiten gehört zum Alltag von Geschäftsreisenden. So, wie Skins Sportlern hilft, Leistung zu bringen, hilft auch Geschäftsreisenden das Tragen von Skins, direkt nach dem Flug aufmerksam, konzentriert und verhandlungsbereit zu sein.

Dank einer kürzlich durchgeführten Untersuchung konnte das, was Topathleten schon wissen und Geschäftsreisende wissen sollten, bestätigt und im Australian Medical Journal veröffentlicht werden: Skins verbessert die Durchblutung im Flugzeug, lindert signifikant die Beinschmerzen und stärkt die Energie und Aufmerksamkeit — und sorgt damit für schnelle Erholung vom Flug. Die Studie wurde an 22 Piloten und 25 Passagieren der Fluggesellschaft Qantas durchgeführt. Alle Teilnehmer sassen mehr als fünf Stunden im Flugzeug.

Forscherin Melissa Hagan untersuchte insbesondere die Wirkung des Fliegens auf das Anschwellen der Fussgelenke. Ausserdem wurden die Bewertungen der Teilnehmer in Bezug auf Beinschmerz und Beschwerden, Energieniveau, Aufmerksamkeit, Konzentrationsfähigkeit und Schlaf nach dem Flug untersucht und dokumentiert. Zu den Resultaten der Untersuchung gehören die Abnahme der Knöchelschwellung um rund 20 mm sowie Verbesserungen bei:

— Beinschmerz – um 60 %
— Beinbeschwerden – um 50 %
— Beinschwellungen – um 45 %
— Energieniveau – um 18 %
— Aufmerksamkeitsniveau – um 13 %
— Konzentrationsfähigkeit – um 12 %

„Sportler kaufen und tragen bei der Reise durchweg Skins und merken, dass sie sich nach der Landung genau deshalb besser fühlen“, erklärt Patricia Babka, General Manager für Skins USA. „Nach Bestätigung der Sportleraussagen durch Piloten einer Luftfahrtgesellschaft und der Veröffentlichung in einer weltweit renommierten medizinischen Fachzeitschrift werden auch Geschäftsreisende und sonstige Reisende den enormen Vorteil des Tragens von Skins im Flugzeug bemerken“, so Babka weiter.

Farrol Kahn von Aviation Health, einer gemeinnützigen Vereinigung, die sich um die Förderung der Gesundheit und das Wohlergehen von Flugreisenden weltweit kümmert, glaubt, dass Skins eine grosse Hilfe für Flugpassagiere ist. „Jetlag ist ein langjähriges Problem für Flugreisende und die neueste Lösung für das Problem ist Skins Travel & Recovery“, bemerkt Kahn.

Die gesamte Untersuchung, die am 21. Januar 2008 im Australian Medical Journal publiziert wurde, finden Sie unter mja.com.au/public/issues/188_02_210108/hag10558_fm.html


Adresse
Jim Mills
J.F. Mills|Worldwide
Tel. +1-303-639-6186







  • Palma.guide