Mathias Jakobi neuer Country Manager der IATA für Deutschland und Österreich


31 Mrz 2008 [08:43h]     Bookmark and Share


Mathias Jakobi neuer Country Manager der IATA für Deutschland und Österreich

Mathias Jakobi neuer Country Manager der IATA für Deutschland und Österreich


Die International Air Transport Association (IATA) hat Mathias Jakobi zum Leiter der IATA Büros in Deutschland und Österreich ernannt.

FRANKFURT – Neben dem Betrieb der Abrechnungssysteme im Passagier- und Frachtsektor mit einem monatlichen Clearingvolumen von über einer Milliarde Euro unterstehen Mathias Jakobi auch weitere Tätigkeitsbereiche der IATA in beiden Ländern. Hierzu zählen die Themen Safety, Security, ATC/Airport Charges sowie globale Programme wie „Simplifying the Business“ (StB), das unter anderem die Einführung von 100% E-Ticketing sowie verbesserte Passagier- und Frachtabfertigungsprozesse umfasst.

Mathias Jakobi ist seit 2001 für die IATA tätig und wirkte zuletzt als Cargo Manager für Deutschland und Österreich. Vor seinem Eintritt bei der IATA arbeitete er für Swissair, US Airways und die OAR Consulting AG. Sein Büro befindet sich in Frankfurt.


Adresse
Quentin Browell
IATA Corporate Communications
Tel. +41 22 770 2937







  • Palma.guide