DBI an die Kunden … „Nennen Sie den Preis“


25 Mrz 2008 [08:29h]     Bookmark and Share


DBI an die Kunden … „Nennen Sie den Preis“

DBI an die Kunden … „Nennen Sie den Preis“


Database-Brothers, Inc. (DBI) hat ein Programm angekündigt, mit dem Kunden die Bedingungen und Voraussetzungen sowie die Preise bestimmen können, die sie für Database Performance und Auditing Software zu zahlen bereit sind.

Mit der Einführung von DBI Bid gestattet zum allerersten Mal ein Softwareunternehmen den Kunden, sich proaktiv an Preisen und Bedingungen für Lizenzsoftware zu beteiligen.

Die Regeln der Marktwirtschaft besagen, dass die Preise steigen, wenn die Nachfrage hoch ist und dass Preise in Zeiten eingeschränkter Nachfrage niedriger sind. Desgleichen machen mit diesem neuen Preismodell diejenigen Käufer die besten Geschäfte bei unverkauften Softwarelizenzen, die Softwarelizenzen während einer Periode geringer Nachfrage beschaffen, z. B. früh in einem Quartal oder spät während eines langsameren Quartals. Wie alle Unternehmen machen auch die Verkäufer von Software die Erfahrung der Fluktuation bei der Steuerung von Kapazitäten, dem Niveau der Nachfrage, bei Bandbreite und Projektplanung. Mit diesem neuen Verkaufsmodell haben Kunden den Vorteil grösserer Einsparungen, wenn Softwarelizenzen in Zeiten geringer Nachfrage verkauft werden.

Scott Hayes, Präsident und CEO von DBI merkte an: „In diesen Zeiten des ökonomischen Wettbewerbs weiss DBI um die Preissensibilität und dass die IT-Unternehmen den Wert ihrer Beschaffungen nachweisen müssen. Mit dem neuen Verfahren DBI Bid können IT-Unternehmen mühelos positive Geschäftsergebnisse erzielen und dabei hochwertige Ware liefern.“

Traditionelle Zyklen des Softwareverkaufs haben sich im Grossen und Ganzen nicht verändert. Ein Unternehmen testet die Software, bemisst ihren Wert und bittet dann um ein Angebot. Der Verkäufer schickt das Angebot und es wird verhandelt. Schliesslich haben die Verhandlungen um Preis und Bedingungen Erfolg oder nicht. Dieses Verfahren kann uneffektiv und müheselig sein für Unternehmen, die Geld sparen und Beschaffung und Umsetzung beschleunigen wollen.

Das neue Modell von DBI senkt die IT-Kosten und steigert die Geschwindigkeit, mit der die Software beschafft und schliesslich genutzt wird. Genauso bedeutend sind die Vorteile, die bei jeder Softwarelösung von DBI entstehen – verbesserte Geschäftsleistungen mit finanziellen Einsparungen, besseren Reaktionszeiten, niedrigeren Kosten für Hardware und Energie sowie mehr Sicherheit und Produktivität.

DBI BID

Abhängig von Kapazitätssteuerung und aktuellem Bedarf können sich Kunden bei http://www.softwarepricedright.com einloggen und auf jede verfügbare unverkaufte Softwarelizenz bieten. Kunden können wählen zwischen einer zeitlich unbegrenzten Lizenz oder einer Lizenz mit Festlaufzeit, Zahlungsbedingungen, Servicestufen und mehr. Die Website beinhaltet auch Tipps zum Bieten, die den Kunden helfen sollen, den grösstmöglichen Nachlass zu bekommen.

Über DBI

DBI (Database-Brothers, Inc.) mit Hauptsitz in Austin, Texas, ist ein Branchenführer der verteilten DB2 LUW und Oracle Datenbank-Verantwortlichkeit und -Leistungen, bester Geschäftsmethodik, Service und Produkten, die es Unternehmen ermöglichen, ihre geschäftliche Verantwortung und Leistung klar zu steigern. Für weitere Information über DBI besuchen Sie bitte http://www.db-performance.com oder rufen Sie +1-866-773-8789 an.

Database-Brothers, Inc, DBI, die DBI-Logos und jeder andere DBI Produkt- oder Servicename sind registrierte Handelsmarken oder Handelsmarken von Database-Brothers, Inc. Alle anderen Handelsmarken oder registrierten Handelsmarken gehören ihren jeweiligen Firmen. (C) 2008, Database-Brothers, Inc. Alle Rechte vorbehalten.


Adresse
Brian Baker von DBI, +1-512-249-2324, App. 123,
brian.baker@db-performance.com; Foto: NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060505/NYF037LOGO, AP Archiv:
http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com







  • Palma.guide