Exklusiver Terminalbereich in Frankfurt eröffnet


18 Mrz 2008 [07:13h]     Bookmark and Share


Exklusiver Terminalbereich in Frankfurt eröffnet

Exklusiver Terminalbereich in Frankfurt eröffnet


Lufthansa stellt weltweit einzigartiges Einsteigekonzept auf zwei Ebenen vor

Nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit wird heute am Frankfurter Flughafen der neue Abfertigungsbereich zwischen den Hallen C und D der Terminals 1 und 2 offiziell eingeweiht. Mit zwei Warteebenen und großzügig gestalteten Brückenbauwerken bietet der neue Flugsteig im so genannten C/D-Riegel bereits heute optimale Voraussetzungen für den Einsatz des zukünftigen Lufthansa-Flaggschiffs, den Airbus A380. Neu ist, dass die Gäste hier die Möglichkeit haben, direkt über zwei getrennte Ebenen in das Flugzeug einzusteigen. „Unser neuer, exklusiver Lufthansa-Gatebereich über zwei Ebenen ist weltweit einzigartig. Wir bieten unseren Gästen damit schon heute, bevor die erste A380 bei Lufthansa in Dienst gestellt wird, mehr Platz und Komfort vor dem Abflug “, so Karl Ulrich Garnadt, Mitglied des Bereichsvorstand der Lufthansa Passage Airlines.

Mit der Möglichkeit über zwei Ebenen einzusteigen stellt Lufthansa ein völlig neues Konzept vor. Es ermöglicht bereits im Warte- und Einsteigebereich eine Aufteilung der Gäste nach First, Business und Economy Class. Unmittelbar hinter den Sicherheitskontrollen gelangen die Gäste der First und Business Class sowie Statuskunden in die Abflugebene drei zu den Priority-Gates. Diese präsentieren sich im Stil der Lufthansa Business Lounges und verfügen über komfortable Wartezonen mit bequemen Sesseln zum Entspannen, Arbeitsplätze mit drahtlosem Internetzugang sowie geräumige Bistrobereiche, in denen Getränke und leichte Speisen angeboten werden. First Class-Reisenden sowie Gästen mit HON Circleoder Senator-Status steht darüber hinaus eine exklusive Senator Lounge mit einem weiträumigen Blick auf das Vorfeld und die Start- und Landebahnen zur Verfügung.

In der zweiten Ebene befinden sich vier offene Gates für die Gäste der Economy Class mit zahlreichen Sitzgelegenheiten und Snackbars. Die großzügigen Glasfassaden sorgen für eine helle, freundliche Atmosphäre. Die offenen Gates erlauben es den Gästen sich im gesamten Abfertigungsbereich frei zu bewegen und bieten einen weitläufigen Blick auf den Flugbetrieb.

Auch der Verbindungsgang vom Check-in-Bereich zum neuen Flugsteig wurde besonders komfortabel gestaltet: Verbreiterte Rollsteige und Fahrtreppen erleichtern den Weg, Tageslicht und eine an die Tageszeit angepasste Lichtsteuerung erhellen die Gänge und eine Klimaanlage sorgt für angenehme Temperaturen. Am neuen C/D-Riegel können drei A380 und eine Boeing 747 gleichzeitig abgefertigt werden. Die Gates C15 und C16 sind zudem für eine Doppelbelegung von zwei kleineren Flugzeugtypen, wie beispielsweise A320-Modelle, ausgerichtet.


Adresse
Weitere Informationen:
Lufthansa.com







  • Palma.guide