Serono vergibt IT Großauftrag an CRITEX


13 Mrz 2008 [10:08h]     Bookmark and Share



Die Regensburger IT-Beratungsgesellschaft CRITEX hat von der Serono GmbH, einem Unternehmen der Merck-Gruppe, einen Großauftrag erhalten. Im Mittelpunkt steht die Weiterentwicklung und Integration einer neuen Datenbanksoftware für die In-vitro-Fertilisation (IVF) – die Befruchtung menschlicher Eizellen außerhalb des Körpers.

Für viele kinderlose Paare geht mit der IVF ein Traum in Erfüllung. Die dahinter steckende Organisation und IT-Unterstützung ist komplex. So dürfen nur spezielle IVF-Zentren in Deutschland die In-vitro-Fertilisation durchführen. Die Qualitätssicherung geschieht zentral durch das Deutsche IVF-Register (DIR). In den meisten Zentren erfolgt die Erfassung und Verarbeitung der Daten mit RecDate, ein von Serono entwickeltes Software-Programm zur Erfassung der Behandlungszyklen in der Kinderwunschbehandlung. Genau hierfür ist CRITEX mit der Fortentwicklung des Systems beauftragt worden, das künftig als RecDate ADVANCE eingesetzt werden soll.

    Die neue CRITEX-Lösung bietet Verbesserungen auf zahlreichen Ebenen. Dazu zählen insbesondere die Gebiete Sicherheit, Qualitätsmanagement, Patientenverwaltung, Auswertungen, Medikamente, Therapien und Zellkulturen. Damit stellt RecDate ADVANCE die technische Basis für eine neue Generation des Datenmanagements bei der In-vitro-Fertilisation in Deutschland dar.

    Die dahinter steckende CRITEX GmbH („Creative IT Experts“) ist eine IT-Beratungsgesellschaft mit langjährigem Know-how auf den Gebieten IT-Consulting, Softwareentwicklung, Nearshoring/Offshoring und Multimedia sowie eigenen Produktentwicklungen. Bei dem Projekt für Serono reicht das Leistungsspektrum von der Beratung auf technischer Ebene über die Konzeption und Programmierung des neuen Systems bis hin zur bundesweiten Einführung in den IVF-Zentren.

    Neben dem Projektgeschäft betreibt CRITEX die größte auf osteuropäische IT Freiberufler spezialisierte Online-Börse. Beim Nearshoring von IT-Projekten stützt sich das Unternehmen auf eine eigene Niederlassung in Belgrad. Auf der Referenzliste stehen namhafte Großkonzerne wie beispielsweise die Deutsche Telekom.


Adresse
Weitere Informationen: CRITEX GmbH, Stobäusplatz 4, 93047 Regensburg,
E-Mail: Michael.Schindler@critex.de; Web: www.critex.de

PR-Agentur: Elitenews PR, Tel. 0611 / 973150, E-Mail:
info@elitenews.de







  • Palma.guide