Erfolgreiches Debüt: Deutsche Telekom präsentierte erstmals Trendforum auf der CeBIT


12 Mrz 2008 [09:36h]     Bookmark and Share



Das Trendforum der Deutschen Telekom war mit über 2000 Besuchern ein voller Erfolg auf der CeBIT 2008. In der erstmals exklusiv durchgeführten Veranstaltungsreihe präsentierte das Unternehmen vom 4. bis 7. März unter dem Motto „Schrittmacher hautnah erleben“ 19 nationale und internationale Referenten mit ihren Thesen zu aktuellen Trends und zu sich wandelnden Strukturen im Bereich der IT und Kommunikation.

Kunden der Deutschen Telekom und weitere Besucher des Trendforums konnten mit diesen herausragenden Köpfen in Dialog treten. Die Besucher des Trendforums zeigten sich beeindruckt. „Ich habe hier neue Ideen und Perspektiven in den Bereichen Lifestyle und IT kennen gelernt.“ und „Die Veranstaltung hat neue Bilder bei mir geweckt, die ich mitnehmen werde.“ Auch die Auswahl der Referenten stieß auf positive Resonanz bei den Gästen: „Sonst kommt man an diese Leute ja gar nicht heran.“

John Maeda, Designer und Informatiker aus den USA, der Autor und Hirnforscher Gerhard Roth und Avantgardisten wie Wirtschaftsexperte und Blogger Nicholas Carr luden dazu ein, in ihre Gedankenwelt einzutauchen und sich Fragen zu stellen wie: Welche Überlebensstrategien gibt es in der Informationsflut? Ist der freie Wille eine Illusion? Oder auch: Ist IT eigentlich unwichtig?

Hans-Christian Schwingen, Leiter des Zentralbereichs Markenstrategie und Marketing Kommunikation der Deutschen Telekom AG, zieht ein positives Fazit: „Mit dem Trendforum konnten wir ein Zeichen setzen: Deutsche Telekom steht für innovative Ideen und interessante Trends.“ Hintergrundinformationen zur Veranstaltungsreihe sowie Vorträge als Podcast sind auch nach der CeBIT weiterhin im Internet unter www.telekom.com/trendforum abrufbar.


Adresse
www.telekom.com







  • Palma.guide