CIBER Novasoft kündigt Kompetenz-Center für Fertigungslösungen in Heidelberg an – Integriertes Demo-Labor bietet „Perfect Plant“-Szenarien mit SAP MII


19 Feb 2008 [09:32h]     Bookmark and Share



Der SAP-Servicepartner CIBER Novasoft hat die Inbetriebnahme eines Kompetenz-Centers für integrierte, SAP-konforme Fertigungslösungen angekündigt. Das Center mit Sitz in Heidelberg fokussiert darauf, Kunden auf dem Weg zur „Perfect Plant“, der perfekten Fabrik, zu unterstützen und wurde gemeinsam mit den Partnern SAP, Stratus Technologies, Visiprise, Werum und Wonderware gegründet.

„Wir haben dieses neue Kompetenz-Center ins Leben gerufen, um unsere Kunden aus der Fertigungsindustrie bei der Optimierung und Steigerung ihrer Fertigungsleistung zu unterstützen“, sagt José Iglesias, Verantwortlicher für Business Development im Bereich SAP-basierter Fertigungslösungen bei CIBER Novasoft. „Indem wir branchenspezifische Lösungen und das entsprechende Know-how der Center-Mitglieder an einem Ort zusammenführen, können wir unseren Kunden helfen, den individuellen Anforderungen der Fertigungsindustrie gerecht zu werden“, so Iglesias weiter. Hauptziel sei es, Kunden bei der Implementierung einer sowohl standardisierten als auch service- und branchenspezifischen, integrierten Lösung beizustehen, die höchsten Qualitätsansprüchen genügt und dem Szenario einer „Perfect-Plant“ nahekommt.

Das Kompetenz-Center beinhaltet ein integriertes Labor, in dem die CIBER Novasoft und ihre Partner das Potenzial einer optimalen Ankopplung und Synchronisierung von Fertigungs- und ERP-System unter Beweis stellen können – basierend auf Anwendungsbeispielen. In Zukunft stehen vollständig integrierte Fallbeispiele zur Verfügung, die Lösungen aus der Pharma-, Fertigungs- und Konsumgüterbranche aufzeigen. Das Labor befindet sich innerhalb des Daten-Centers von CIBER Novasoft und dient als Showroom. Einige Anwendungsbeispiele sind darüber hinaus auch über das Internet verfügbar.

Im Mittelpunkt des Kompetenz-Centers steht die Composite-Application SAP Manufacturing Integration and Intelligence (SAP MII), daneben andere fertigungsorientierte SAP-Anwendungen. SAP MII verknüpft Fertigungssysteme und Geschäftsabläufe und stellt sicher, dass alle Daten, die die Fertigung betreffen, in Echtzeit dargestellt werden können – einschließlich Daten zu Aufträgen, Materialien, Anlagenstatus, Kosten und Produktqualität.


Adresse
Susanne Uhl, Unternehmenskommunikation CIBER Novasoft AG,
Tel.: +49 (0)6221 4502 46, E-Mail: susanne.uhl@ciber.com
Carla Scherhag, Stach's Kommunikation & Management GmbH,
Tel. +49 (0)69 976713 50, E-Mail: carla.scherhag@stachs.de







  • Palma.guide