Paris rennt: Farbenfrohe Events an der Seine


19 Feb 2008 [08:31h]     Bookmark and Share


Paris rennt: Farbenfrohe Events an der Seine

Paris rennt: Farbenfrohe Events an der Seine


„Paris-Marathon“, „Foire du Trône“, „Canal en fête“. Täglich mit superschnellen Zügen in die französische Hauptstadt Ameropa mit individuellen Arrangements

Frühling in Paris. Alles drängt nach draußen. Die Bäume blühen, die Straßencafés erwachen zu neuem Leben. Bewegung ist angesagt, was besonders beim jährlich stattfindenden Paris-Marathon zum Ausdruck kommt. Am  6. April ist es wieder einmal soweit, wenn rund 30.000 Teilnehmer aus mehr als 70 Ländern 42,195 Kilometer im Herzen der Stadt zurücklegen, vorbei an glanzvollen Orten von der Avenue des Champs-Elysees zur Avenue Foch, vorbei an der Bastille und den Tuilerien. Lust, dabei zu sein, um zumindest als Zuschauer Teil zu haben an einer Atmosphäre voller Spannung, Kraft, sportlichem Ehrgeiz und Frühling?

Foire de Trône, der gigantische Jahrmarkt auf der Rasenfläche von Reuilly im 12. Arrondissements von Paris nahe der Avenue de Trône begrüßt den Frühling mit Lebensfreude und spektakulären Fahrgeschäften, traditionellen Karussells und allen Attraktionen wie Schießstände, Zuckerwaffeln, Losbuden, die einen Jahrmarkt so beliebt machen. Damit viele Besucher den Foire du Trônes besuchen können, ist er von Ende März bis Ende Mai geöffnet.

Am letzten Wochenende im Juni begrüßt Paris Lesben, Schwule, Bi- und Transsexuelle zur Gay Pride mit einem Marsch durch Paris mit Themenwagen und E-Musik, während zeitgleich am Canal Saint-Martin das alternative Öko-Fest Canal en fête steigt und einlädt zu Musik, Straßentheater, Flohmärkten und einem Vereinsdorf mit Umweltschutz-Verbänden.

Frankreich-Spezialist Ameropa bietet individuelle Kurzreisen nach Paris in mehr als 40 Hotels bei täglicher Anreise und schon ab einer Übernachtung (zum Beispiel im Timhotel St-Georges am Fuß von Montmartre in der Nähe von Place Pigalle und Moulin Rouge,  im Doppelzimmer/Frühstück pro Person ab 32 Euro).

Ameropa empfiehlt die komfortable, schnelle Anreise mit der Bahn, so im TGV von Stuttgart nach Paris in nur 3 Stunden und 39 Minuten oder im ICE von Frankfurt am Main in 3 Stunden 49 Minuten. In Verbindung mit einem Übernachtungsangebot gibt es bei Ameropa die Bahnfahrt im Hochgeschwindigkeitszug zum Beispiel von Stuttgart nach Paris und zurück in der 2. Klasse pro Person zum Preis von 144 Euro, ab Frankfurt/Main 150 Euro.

Nähere Informationen und Buchung im Reisebüro und in DB Reisezentren. ameropa.de


Adresse
Presse:
Claasen Communication Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
Telefon 06257 – 68781
Fax 06257 – 68382







  • Palma.guide