SANLAM Group nutzt ECM-Services der »SOA«-Lösung von OXSEED


13 Feb 2008 [04:15h]     Bookmark and Share



Die SANLAM Group, eines der zwei größten Versicherungsunternehmen Südafrikas, hat die Verarbeitung von täglich bis zu 100.000 Dokumenten an OXSEED übergeben. Die »SOA«-basierte Lösung sorgt für die Indizierung, Konvertierung, Archivierung und »Print to Web« des gesamten Postausgangs.

Sämtlicher Output aller hausinternen IT-Systeme ist auf Middleware hinterlegt. Hier konvertiert, indiziert und archiviert die OXSEED-Lösung täglich Ausgangsdokumente für rund 6.000 SANLAM-Mitarbeiter.

Aufgabe von OXSEED ist die Einbindung aller content-generierenden Anwendungen in die ECM-Middleware-Installation um Produktivität und Verarbeitungsgeschwindigkeit deutlich zu steigern. Die eingesetzten ECM-Tools erkennen die Inhalte der Dokumente und können diese indizieren und an der richtigen Stelle ablegen. Die Bereitstellung von Dokumenten im Internet mittels Print-to-Web-Funktionalität und deren Zustellung via E-Mail ist ebenfalls möglich.

Die OXSEED-Lösung wandelt Dateiformate, die von den Mitarbeitern der SANLAM Group genutzt werden, um Dokumente zu erstellen und zu drucken, in die jeweils für die Archivierung benötigten Formate um.

Die von OXSEED angebotene Produktqualität, der Support und die Zusammenarbeit im Projekt haben uns überzeugt«, so die Projektverantwortlichen bei der SANLAM-Group.

OXSEED Aktiengesellschaft

Auf Basis der webbasierten OXSEED Plattform können Unternehmen und Organisationen bedarfsgerechte Anwendungen für die rechtssichere Archivierung und das digitale Akten-management sowie für individuelle Workflowszenarien und partielles Business Process Outsourcing per Abonnement kostengünstig nutzen. Die einzigartige OXSEED Architektur basiert durchgängig auf SOA- und Web 2.0-Technologien und erlaubt Kunden sowie Partnern individuelle On Demand-Anwendungen zu entwickeln und in die eigenen Geschäfts-Anwendungen zu integrieren. Mit Partnern bietet OXSEED Speziallösungen für die Einführung der digitalen Poststelle, für die GDPdU-konforme Betriebsprüfung sowie für die rechtssichere E-Mail-Archivierung. Anwender der OXSEED Architektur, sind unter anderem die Hallesche Krankenversicherung, die Deutsche Bank Bauspar AG, DHL, die Stuttgarter Versicherung sowie die KKH Kaufmännische Krankenkasse Hannover.


Adresse
OXSEED Aktiengesellschaft
Nadine Tegtmeier
Tel. +49 (0)521 977 933-160
Fax: +49 (0)521 977 933-111
E-Mail: n.tegtmeier@oxseed.com







  • Palma.guide