HP erweitert BladeSystem-Portfolio um neues Integrity Blade


13 Feb 2008 [08:49h]     Bookmark and Share


HP erweitert BladeSystem-Portfolio um neues Integrity Blade

HP erweitert BladeSystem-Portfolio um neues Integrity Blade


HP hat sein BladeSystem-Portfolio mit dem Blade HP Integrity BL870c um eine Lösung für ressourcenhungrige Anwendungen erweitert. Damit bietet HP nun die umfangreichste Produktpalette aller Anbieter von Blade-Lösungen.

HP Integrity BL870c, HPs erstes Vier-Sockel Integrity-Blade fasst bis zu acht Rechenkerne und kombiniert den modularen Aufbau und die Energieeffizienz des HP BladeSystem mit den Fähigkeiten der HP Integrity Server. Dank ihrer hohen Verfügbarkeit und Skalierbarkeit sowie ihrer Virtualisierungsfunktionen sind sie optimal in der Lage geschäftskritische Applikationen zu unterstützen. Unternehmen jeder Größe können durch den Einsatz des neuen Blade im Vergleich zu Rack-montierten Installationen den Energieverbrauch um bis zu 25 Prozent senken. Auch der Platzbedarf wird reduziert, denn BL870c- Blades beanspruchen nur rund 40 Prozent des Raums herkömmlicher Rack-Installationen.

HP hat für seine Integrity Blades zudem Solution Blocks entwickelt. Diese erleichtern es Unternehmen erheblich, auf der Plattform Lösungen aufzusetzen. Mit Hilfe der von HP getesteten Komplettlösungen können Unternehmen und Systemhäuser geschäftskritische Anwendungen auf dem HP BladeSystem in deutlich kürzerer Zeit implementieren.

Der HP Integrity BL870c-Blade ist ab sofort verfügbar. Die Preise beginnen bei einem Betrag von 2.620 Euro. Die HP Integrity Solution Blocks sind über HP und seine Vertriebspartner erhältlich. Die Preise sind abhängig von der gewählten Konfiguration.

 

Für geschäftskritische Anwendungen konzipiert

Mit dem HP Integrity BL870c erweitert HP sein Blade-Angebot für die HP BladeSystem c3000- und c7000-Enclosures um eine Lösung für Anwendungen mit hohem Workload. Anwender können den neuen BL870c in den Enclosures beliebig mit ProLiant- und Storage Blades einsetzen und über gemeinsame Management-Tools verwalten.

HP Integrity BL870c bietet innerhalb des Blade-Portfolios von HP die höchste Verarbeitungsgeschwindigkeit und mit bis zu 96 GByte einen sehr großen Arbeitsspeicher. Damit ist der BL870c ausgelegt für Hochleistungsanwendungen. Das Einsatzgebiet ist vielfältig – von der Applikationskonsolidierung über SAP-Implementierungen, Datenbank- oder Business Intelligence-Anwendungen und Service-orientierten Architekturen (SOA) bis zu Test- und Entwicklungsumgebungen sowie zur Konsolidierung und Modernisierung von Legacy-Infrastrukturen. Von dem neuen Blade profitieren insbesondere Branchen, die mit speicher- und leistungshungrigen Anwendungen arbeiten – etwa Handel, Logistik, Telekommunikation und Finanzwesen.

Unternehmen, deren Geschäftsprozesse von den eingesetzten IT-Systemen ein Höchstmaß an Verfügbarkeit und Skalierbarkeit erfordern, sind mit dem BL870c in der Lage, ihre Betriebskosten zu optimieren. Als Betriebssysteme stehen Microsoft Windows, HP-UX, OpenVMS, RedHat- und SuSE-Linux zur Auswahl.

Gleichzeitig profitieren Unternehmen von allen Vorteilen der Infrastruktur von HP BladeSystem. Dazu zählen das standardisierte modulare Desgin, einfaches Infrastruktur-Management mit Hilfe von HP Insight Control sowie ein einheitliches Service-Portfolio. Hinzu kommt der geringere Platzbedarf im Rechenzentrum sowie die im Vergleich zu Rack-montierten Systemen niedrigeren Strom- und Kühlungskosten. Zudem sorgt die Virtual Connect-Technologie dafür, dass jeder Server-Einschub vor der Erstinstallation nur einmal verkabelt werden muss. Die optimierte Auslastung in virtuellen Umgebungen ermöglicht das HP Virtual Server Environment (VSE) u. a. mit Capacity Advisor und Global Workload Manager.

 

HP Solution Blocks sorgen für Effizienz

HP Solution Blocks für Integrity Blades erleichtern als Komplettlösungen den Einsatz von Unternehmensanwendungen und optimieren den Betrieb des
HP BladeSystem-Enclosures. Dies senkt im Ergebnis Zeitaufwand und Kosten. Jeder Solution Block kombiniert Integrity Blades, Applikations-Software sowie
HP-Speicher- und -Netzwerktechnologie zu einer praxisbewährten und getesteten Lösung.

Zu den Solution Blocks für Integrity Blades gehören Lösungen für das Enterprise Resource Planning (ERP), für eine Service-orientierte Architektur (SOA), für die Integration von Applikationen sowie für das Management von Produktdaten (PLM).

Insgesamt stehen fünf Solution Blocks für den sofortigen Einsatz zur Verfügung, weitere werden folgen:

  • ERP für SAP ECC V6.0
  • ERP für Oracle PeopleSoft
  • SOA auf Basis von BEA AquaLogic und WebLogic
  • Siemens PLM für Produktion und Distribution
  • IBM WebSphere für die Integration von Applikationen

Mit diesen Solution Blocks sind Unternehmen in der Lage, ihre IT durch die optionale Server- und Speicherauswahl je nach Wunsch für eine normale, mittlere oder hohe Verfügbarkeit zu konfigurieren. Zum Einsatz kommen Blades der Baureihen Integrity BL860c, BL870c und ProLiant BL460c sowie zahlreiche unterschiedliche Speichersysteme. Mit dieser leistungsfähigen, zuverlässigen und modular aufgebauten Infrastruktur unterstützt HP Anwender dabei, langfristige IT-Strategien zu entwickeln, die sich dynamisch an veränderte Geschäftsbedingungen anpassen lassen.

Weitere Informationen zu den HP Solution Blocks für Integrity Blades lassen sich online unter www.hp.com/go/solutionblocks abrufen.

Umfassende Informationen zum Produktportfolio der HP Integrity Blades finden sich unter www.hp.com/go/integrityblade.

Mehr über HP BladeSystem c-Class findet sich unter www.hp.com/de/bladesystem.

Über HP

HP vereinfacht den Umgang seiner Kunden mit Technologien – von Privatkunden bis hin zu den größten Unternehmen. Mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst, gehört HP zu den weltweit größten IT-Unternehmen und erzielte in den letzten vier Quartalen (01.11.2006 – 31.10.2007) einen Umsatz von 104,3 Milliarden US-Dollar.

Bild: HP


Adresse
Klaus Höing
PR Manager TSG
Tel.: 07031 / 14-40 97

Hewlett-Packard GmbH
Herrenberger Str. 140
71034 Böblingen / Germany
www.hp.com/de







  • Palma.guide