DHL-Geschäft am Valentinstag in voller Blüte


13 Feb 2008 [08:02h]     Bookmark and Share


DHL-Geschäft am Valentinstag in voller Blüte

DHL-Geschäft am Valentinstag in voller Blüte


DHL exportiert dieses Jahr zum Valentinstag über 15 Millionen Blumen aus Lateinamerika

DHL exportiert dieses Jahr anlässlich des Valentinstags ca. 15 Millionen Schnittblumen aus Lateinamerika für Kunden in den USA und der ganzen Welt. Rosen, Nelken, tropische Blumen und Grün aus Kolumbien, Ecuador und Costa Rica wurden bereits in die USA und andere Länder, wie Großbritannien, Deutschland, die Niederlande und Russland geliefert, in denen der 14. Februar gefeiert wird.

DHL konsolidiert Blumenpakete von Gärtnereien in Lateinamerika und schützt die Blumen vor dem Lufttransport sowie unmittelbar nach der Ankunft durch den Einsatz verschlossener Kühllager. Neunzig Prozent aller für den US-amerikanischen Markt bestimmten Blumensendungen gehen über Miami, wo sie am DHL-Terminal der Agrarkontrolle unterzogen werden.

Vom Frachttransport bis zur Expresslieferung

„Mit seinem umfassenden Angebot, das vom Frachttransport bis zur Expresslieferung reicht, unterstützt DHL die Blumenindustrie bei der Steuerung der gesamten Kühlkette für den Transport der Blumen, damit diese frisch und in tadellosem Zustand bei den Verbrauchern und Einzelhändlern ankommen,“ so John Cameron, Executive Vice President des DHL-Betriebs. „DHL bietet der Blumenindustrie die betriebliche Flexibilität, die Kapazität und das erforderliche spezielle Handling, damit der Valentinstag ein Erfolg wird.“

Während der Woche vor dem Valentinstag wird das Exportvolumen des DHL-Kunden VistaFlor Corp., eine kolumbianische Gärtnerei, die Blumensträuße, Hochzeitsblumen und Arrangements für besondere Anlässe in die USA exportiert, von den üblichen 5.000 Blumenbehältern pro Woche auf 53.000 Behälter ansteigen. DHL sorgt nicht nur dafür, dass die Sendungen von VistaFlor konstant bei der erforderlichen Temperatur von 2 bis 4 Grad Celsius gelagert und transportiert werden, sondern erledigt auch die Sendungsdokumentation, Frachtvermittlung, Zollformalitäten und Abfertigungsprozesse.

Für Kunden in den USA liefert DHL Millionen von Blumen am oder vor dem 14. Februar an Einzelhändler und Verbraucher. Für einige der beliebtesten Blumeneinzelhändler und Internetverkäufer hat DHL in den USA zusätzliche Kühl-LKWs eingesetzt und spezielle Flüge eingerichtet.

Blumen und Zahlen zum Valentinstag

  • Die Erntezeit für Schnittblumen ist in Lateinamerika vom 24. Januar bis 10. Februar in vollem Gange.
  • 63% aller in die USA exportierten Blumen werden am 14. Februar, dem Valentinstag, ausgeliefert.
  • Laut dem kolumbianischen Blumenzuchtbericht ist Kolumbien nach Holland der zweitgrößte Blumenexporteur der Welt. Das Hauptexportland Kolumbiens sind die USA.
  • Gemäß der Gesellschaft amerikanischer Floristen kaufen Kunden am Valentinstag mehr Schnittblumen als an jedem anderen Feiertag.

Bild: Deutsche Post


Adresse
www.dpwn.de







  • Palma.guide