„Overclocking Team Switzerland“ setzt auf Quantum Force Mainboard


10 Feb 2008 [10:35h]     Bookmark and Share


„Overclocking Team Switzerland“ setzt auf Quantum Force Mainboard

„Overclocking Team Switzerland“ setzt auf Quantum Force Mainboard


Noch gibt es das FOXCONN Quantum Force BLACKOPS Mainboard nicht zu kaufen, doch schon vor dem Marktstart soll das Mainboard Rekorde brechen. Basierend auf dem neuesten Intel Chipsatz für Enthusiasten wird das BLACKOPS Mainboard ein wahrer Overclocker-Traum. Das soll das Board auf der „Time2Wonder“-Lan in der Schweiz beweisen. Das „Overcklocking Team Switzerland“ wurde mit dem Board ausgestattet.

Eines der ersten BLACKOPS Muster ist damit in der Schweiz, die nicht nur für ihre Neutralität, Kuckucksuhren, Schweizer Messer und Schokolade bekannt ist, sondern auch eines der besten Overclocking-Teams weltweit hat. Dieses will mit dem FOXCONN Mainboard einen neuen Overclockingrekord aufstellen.

Die Schweizer Meisterschaften werden am 23. und 24. Februar auf der „Time2Wonder 2008“ stattfinden.

Das Schweizer Overclocking Team – mit den bekannten Übertaktern splmann, gianni-gt und cicolino – wird vor Ort sein, um das neueste Quantum Force Produkt zu testen und auch das letzte MHz herauszukitzeln. Die Voraussetzungen liefert das System mit dem enthaltenen 4in1 Quantum Cooler, der den Einsatz von Wasserkühlung, normaler, passiver und LC-Kühlung ermöglicht. Hinzu kommt das Quantum BIOS mit zahlreichen Einstellmöglichkeiten. Ziel des Teams: den Rekord von FOXCONNs Berater Peter „Shamino“ Tan brechen, der das Board stabil mit 6 GHz den kompletten 3DMark durchlaufen ließ.

Zudem werden auf der Lan-Party zwei Modelle der FOXCONN Quantum Force Mars Mainboards verlost.


Adresse
Bastian Fröhlig
Marketing Manager CSDEU B.V. Foxconn Deutschland
Tel.: +49 (0)40 - 47 11 03 696
Fax.:+49 (0)40 - 47 11 03 690
E-Mail: bastian.froehlig@foxconn.com







  • Palma.guide