Vodafone senkt die Preise für Datennutzung in Europa


10 Feb 2008 [08:26h]     Bookmark and Share


Vodafone senkt die Preise für Datennutzung in Europa

Vodafone senkt die Preise für Datennutzung in Europa


Das mobile Surfen in Europa wird deutlich attraktiver. Denn Vodafone wird noch im Juni diesen Jahres eine neue Tarifoption für Geschäfts- und Privatkunden anbieten, die den Internet-Zugang mit Laptop um bis zu 45 Prozent günstiger macht.

Vodafone kommt den Erwartungen seiner Kunden an ein weltweit führendes Telekommunikationsunternehmen nach und senkt die Preise für mobile Datennutzung im Ausland noch einmal deutlich. Rechtzeitig zu den Sommerferien wird der deutsche Netzbetreiber eine Tarifoption für den Internet-Zugang mit Laptop und Datenkarte zu einem Basispreis von 71,40 Euro brutto (60 Euro netto) mit einem monatlichen Inklusiv-Volumen von 150 MB und einer Mindestlaufzeit von drei Monaten anbieten. Die Tarifoption richtet sich an Vodafone-Kunden, die innerhalb Europas unterwegs sind*. Im Vergleich zu der bestehenden Tarifoption Vodafone-Volume International XXL reduziert sich damit der Durchschnittspreis für das Inklusiv-Volumen um bis zu 45 Prozent. Der monatliche Basispreis des Vodafone-Volume International XXL beträgt heute 89,25 EUR brutto (75 Euro netto) und beinhaltet ein monatliches Inklusiv-Volumen von 100 MB für ein- und abgehenden paketvermittelten Datenverkehr in über 30 Vodafone Netzen weltweit.

Heute schon bietet Vodafone seinen Kunden mit den Vodafone-WebSessions International eine unter Geschäftsreisenden beliebte Alternative für den Internet-Zugang in 35 Ländern** an.

Bereits in wenigen Wochen können sich Vodafone-Kunden, die im asiatischen Raum und den USA unterwegs sind, freuen. Ab Mai 2008 wird es eine neue Variante der Vodafone WebSessions International geben, die in sechs für Geschäftskunden interessanten Zielen*** gilt. Für 29,95 Euro brutto (25,17 Euro netto) erhält er einen preisgünstigen Zugang zum Internet in den Länder Indien, Malaysia, Südafrika, den USA sowie Hongkong und Singapur. Die Volumenbegrenzung auf 50 MB, sowie die Nutzungsdauer von 24 Stunden bleiben weiterhin bestehen.

Vodafone Deutschland wird detaillierte Tarifinformationen sowie den genauen Startzeitpunkt rechtzeitig bekannt geben.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.vodafone.de

*Detaillierte Informationen zu den Ländern und Netzen, in denen die Tarifoption genutzt werden kann, werden rechtzeitig vor Start des Angebotes bekannt gegeben.

**Die Vodafone WebSessions International gelten in folgenden Netzen:

Ägypten/Vodafone Egypt Telecommunications S.A.E, Albanien/Vodafone Albania, Australien/Vodafone Pacific Limited, Belgien/Belgacom Mobile (Proximus), Bulgarien/MobilTel, Dänemark/TDC Mobil, Estland/ELISA Mobiilsideteenused, Finnland/Elisa Corporation, Frankreich/SFR – Vodafone, Griechenland/Vodafone-Panafon, Großbritannien/Vodafone UK, Irland/Vodafone Ireland, Island/Vodafone Island, Italien/Vodafone Omnitel, Japan/Softbank Vodafone, Kroatien/VipNet, Lettland/Latvian Mobile, Litauen/UAB Bite GSM, Luxemburg/P & T Luxembourg, Malta/Vodafone Malta, Neuseeland/Vodafone, Niederlande/Vodafone Libertel, Österreich/Mobilkom Austria, Polen /Polkomtel, Portugal/Vodafone Portugal, Rumänien/Mobifon SA (Connex), Schweden/Telenor Sverige, Schweiz/Swisscom, Slowakei/Orange, Slowenien/SI.MOBIL, Spanien/Vodafone Espana (Airtel), Tschechische Republik/Vodafone Czech, Türkei/Vodafone, Ungarn/Vodafone Hungary, Zypern/Cytamobile-Vodafone

***Die neue Variante der Vodafone WebSessions International gilt in folgenden Netzen:

Hongkong/SmarTone Hong Kong, Indien/Vodafone Essar, Malaysia/Celcom Malaysia, Singapur/M1 Singapore, Südafrika/Vodacom South Africa, USA/Cingular USA


Adresse
Vodafone D2 GmbH
Externe Kommunikation
Am Seestern 1
40547 Duesseldorf
Telefon: 02 11 / 5 33-5500
Telefax: 02 11 / 5 33-2154
E-Mail: presse@vodafone.com







  • Palma.guide