Unabhängige Markstudie bewertet CentricStor Version 4 als richtungsweisend bei Virtual Tape Libraries


08 Feb 2008 [09:03h]     Bookmark and Share


Unabhängige Markstudie bewertet CentricStor Version 4 als richtungsweisend bei Virtual Tape Libraries

Unabhängige Markstudie bewertet CentricStor Version 4 als richtungsweisend bei Virtual Tape Libraries


Eine unabhängige, anbieterübergreifende Studie zu Virtual Tape Appliances ordnet CentricStor von Fujitsu Siemens Computers als Top-Marktführer ein. Diese Bewertung krönt den vor kurzem erfolgten Start der CentricStor Version 4.

Der am 31. Januar 2008 publizierte Report The Forrester Wave™: Enterprise Open Systems Virtual Tape Libraries, Q1 2008 von Forrester Research nimmt 12 Anbieter anhand von 58 Kriterien unter die Lupe. Das Ergebnis: Fujitsu Siemens Computers ist einer der Top-Marktführer.

Der Forrester-Report gibt dem Unternehmen Spitzennoten für seine Strategie im Bereich Virtual Tape Appliances: „Fujitsu Siemens Computers führt bei Host-Support, Architektur und Tape-Integration”. Weiter heißt es: „Als führender Systemanbieter in Europa kann sich das Unternehmen auf eine solide Basis von mehr als 300 Kunden und über 500 installierte VTLs stützen, wobei sich die meisten Installationen bei Großunternehmen befinden. Fujitsu Siemens Computers hat ein solides Wachstum bei Neukunden vorzuweisen und verzeichnet einen der höchsten Wachstumswerte bei Bestandskunden.”

Dazu Helmut Beck, Vice President Storage bei Fujitsu Siemens Computers: “Dass wir in dieser unabhängigen Marktstudie als führender Anbieter genannt werden, stellt eine wichtige Bestätigung dar. Der Forrester-Report hebt vor allem die einzigartige Architektur von CentricStor hervor sowie die Tatsche, dass wir sowohl Mainframes als auch offene Systeme unterstützen und eine echte Bandspeicher-Konsolidierung ermöglichen. Außerdem weist er auf die guten Magnetband-Integrationseigenschaften von CentricStor hin, wodurch die Kosten für das Bandspeicher-Management dramatisch reduziert und die Bandverarbeitung für Information Lifecycle Management (ILM) vorbereitet wird. Mit jetzt mehr als 500 Installationen ist CentricStor in die weltweite Spitzengruppe der Enterprise Storage-Lösungen aufgestiegen.”

Version 4 von CentricStor wurde gezielt entwickelt, um die folgenden Problempunkte von Datensicherungsverantwortlichen zu lösen:

  • Die Datenmengen wachsen kontinuierlich
  • Die Aufbewahrungsfristen für Daten werden länger
  • Für den Katastrophenfall muss ein zweites Rechenzentrum bereitgestellt werden

Die neue CentricStor-Version ist die direkte Antwort auf alle diese Herausforderungen. Außerdem bietet sie die größten Sicherungskapazitäten der Branche – mit dem größten VTL-Cache, der jetzt bis auf ein Petabyte skalierbar ist, und einer Verdreifachung der möglichen Anzahl an logischen Volumes innerhalb eines Systems von 500.000 auf 1.500.000.

Über CentricStor

CentricStor ist die erste virtuelle Magnetbandlösung, die eine intelligente Datensicherung für alle Unternehmensdaten bietet und vollständig autonom die Sicherungsdaten auf Festplatte oder Magnetband abspeichert. Diese einzigartige Dual-Target-Speicherlösung vereint nahtlos die Vorteile von Festplatte und Band. Die Bandverarbeitung wird damit fit für das Information Lifecycle Management (ILM), und die unternehmensweite Datensicherung kann flexibel an unterschiedliche Service Level Agreements (SLA) angepasst werden. CentricStor bietet mit True Tape Virtualization überragende Anschlussfähigkeiten und ermöglicht durch die Konsolidierung aller Backup-Speichermedien erhebliche Einsparungen bei der TCO. Die leistungsfähige CentricStor Grid Architecture zeichnet sich durch unübertroffene Skalierbarkeit aus und bietet weit reichende Ausfallsicherheit für jede Art von Rechenzentrum.

Alle Warenzeichen, Handelsnamen, Dienstleistungsmarken und Logos in diesem Dokument sind das Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

Über Fujitsu Siemens Computers:

Fujitsu Siemens Computers ist der führende europäische IT-Infrastruktur Hersteller und zugleich Marktführer in Deutschland. Mit seinem strategischen Fokus auf innovativen Mobility und Dynamic Data Center Produkten, Services und Lösungen bietet das Unternehmen eine einzigartige Bandbreite an Produkten – vom Notebook über Desktops bis hin zu IT Infrastrukturlösungen und Services. Fujitsu Siemens Computers ist in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas und des Nahen Ostens präsent, der Bereich Infrastructure Services ist in etwa 170 Ländern weltweit tätig. Das Unternehmen profitiert von der globalen Kooperation und der Innovationskraft seiner beiden Shareholder Fujitsu Ltd. und Siemens AG. Im Fokus stehen die spezifischen Anforderungen seiner Kunden: Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie Privatkunden. Fujitsu Siemens Computers zählt über den ganzen Lebenszyklus eines Produkts hinweg zu den Pionieren beim Einsatz von umweltbewussten Technologien und Prozessen und ist Mitglied der Climate Savers Computing Initiative, Green Grid Organisationen und der “Global Compact” Initiative der Vereinten Nationen.

Weitere Informationen über Fujitsu Siemens Computers stehen m Interneht bereit unter: www.fujitsu-siemens.de.

Weitere Informationen über das Thema soziales Verantwortungsbewusstsein stehen im Internet bereit unter: www.fujitsu-siemens.de/aboutus/scr/index.html.

Bild: FSC


Adresse
Amy M.K. Flécher
Senior Director Communications
Tel.: 089 62060 4460
Mobile: 0171 86 50 101
Fax: 089 62060 4466
amy.flecher@fujitsu-siemens.com

Lothar Lechtenberg
PR Manager
Tel.: 0211 6178 2828
Mobile: 0171 86 50 022
Fax: 0211 6178 16 2828
lothar.lechtenberg@fujitsu-siemens.com







  • Palma.guide