Dell AX4-5: Neues SAN-Array für kleine und mittlere Unternehmen


01 Feb 2008 [12:10h]     Bookmark and Share


Dell AX4-5: Neues SAN-Array für kleine und mittlere Unternehmen

Dell AX4-5: Neues SAN-Array für kleine und mittlere Unternehmen


Dell hat sein neues SAN-Array speziell für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt: Das AX4-5 lässt sich äußerst einfach managen, ist bei steigenden Speicheranforderungen problemlos erweiterbar und arbeitet gleichzeitig mit SAS- und SATA-Festplatten.

Mit dem neuen AX4-5 vereinfacht Dell den Einsatz von SAN-Arrays in Unternehmen. Das Speichersystem lässt sich sowohl in Fibre-Channel- als auch iSCSI-Netzwerken einsetzen und unterstützt unterschiedliche Festplatten-Formate: Anwender können je nach Anforderung SAS-Laufwerke für eine hohe Performance oder SATA Drives für größere Speicherkapazitäten nutzen. Insgesamt lässt sich das neue Dell-SAN mit bis zu 60 Festplatten bestücken und auf bis zu 60 TB skalieren. Damit deckt Dell die Speicheranforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen, die sich laut Marktforscher IDC jährlich verdoppeln, optimal ab.

Weitere Features des Dell AX4-5:

  • Hohe Datenverfügbarkeit: Bei IT-Ausfällen bietet das Dell AX4-5 eine hohe Datensicherheit, da die Controller des SAN kontinuierliche Background-Checks durchführen und gespiegelten Cache sowie Cache Destaging bieten.
  • Einfache Inbetriebnahme, einfaches Management: Das Dell AX4-5 wird standardmäßig mit EMC Navisphere Express ausgeliefert. Das intuitive User Interface vereinfacht die Installation, das Management und die Bereitstellung zusätzlicher Kapazitäten enorm. Hinzu kommen weitere Features, die die Administration mehrerer EMC Arrays vereinheitlichen sowie optionale Replikations- und Migrations-Tools, die noch im ersten Quartal verfügbar sein werden.
  • Skalierbare Architektur: Das Dell AX4-5 unterstützt bis zu 64 Hosts und bis zu 60 Festplatten. Mit einem speziellen Management-Wizard lassen sich zusätzliche Kapazitäten in kürzester Zeit aktivieren.
  • Flexibilität und Festplattenoptionen: Das Dell AX4-5 unterstützt sowohl kostengünstige IP-basierende iSCSI-Netzwerke als auch hochperformante Fibre-Channel-Umgebungen mit 4 Gbit/s. Darüber hinaus arbeitet das SAN-Array sowohl mit SAS- als auch SATA-Festplatten.

Erhältlich ist das Dell-SAN AX4-5 für 21.959 Euro inklusive Versand, zuzüglich Mehrwertsteuer (26.131 Euro inklusive Mehrwertsteuer).


Adresse
Dell GmbH
Michael Rufer, Public Relations Manager, Dell Central Europe, Tel. +49-69-9792-3271, Fax +49-69-34824-3271, Michael_Rufer@dell.com, www.dell.de

PR-COM GmbH
Sabine Kastl, Account Manager, Tel. +49-89-59997-757, Fax +49-89-59997-999, sabine.kastl@pr-com.de, www.pr-com.de







  • Palma.guide