Klappe, die Erste: Compaq ist wieder da


31 Jan 2008 [08:23h]     Bookmark and Share


Klappe, die Erste: Compaq ist wieder da

Klappe, die Erste: Compaq ist wieder da


Es betreten die Bühne: Die Compaq Presario Notebook PCs A900 und C700 und der Compaq Presario SR5300 PC. Mit den drei Neuheiten führt HP die Marke Compaq in Deutschland wieder ein und erweitert damit sein Angebot für Privatkunden. Das A900 ist aufgrund seiner funktionellen Ausstattung das perfekte Notebook für den Alltag.

Ob Arbeit oder Hobby, der Anwender erhält genau die Ausstattung, die für die täglichen Aufgaben erforderlich sind – ohne dabei zu tief in die Tasche zu greifen. Problemlos arbeiten lässt es sich beispielsweise mit dem 17-Zoll-Widescreen-Display und einer Festplatte mit bis zu 250 GByte Speicherkapazität. Wer es noch flexibler mag, liegt beim Compaq Presario C700 Notebook PC genau richtig. Das 15,4-Zoll-Notebook ist etwas kleiner und leichter als das A900 und damit perfekt, um es zu Freunden oder auch mal in den Park mitzunehmen. Ideal für zu Hause ist hingegen der Compaq Presario SR5300 PC. Er ist effizient, einfach zu bedienen und schlicht im Design. Der Compaq Presario A900 Notebook PC ist ab sofort zu einem Preis ab 699 Euro erhältlich, das Compaq Presario C700 ab Ende Februar für einen Preis ab 599 Euro. Den Compaq Presario SR5300 PC gibt es ab März zu kaufen, er kostet ab 399 Euro (jeweils unverbindliche Preisempfehlung, inklusive Mehrwertsteuer).

Compaq Presario A900 Notebook PC

Der Compaq Presario A900 Notebook PC zeigt, dass funktionell auch schön sein kann. Vor allem die schwarz glänzende Imprint-Oberfläche zieht die Blicke auf sich. Sie besticht durch das Muster „Trace“, das an den menschlichen Fingerabdruck erinnert. Zudem trägt das A900 der Umwelt Rechnung. Es entspricht der Energy Star-Norm 4.0 und verbraucht bei Aufgaben sowie im Stand-By-Modus nur wenig Energie.

Weitere Merkmale im Überblick:

  • Windows Vista Home Premium (32-Bit)
  • 17-Zoll-Widescreen-Display mit HP BrightView-Technologie
  • Bis zu 250 GByte Festplattenkapazität
  • Unterstützt bis zu 2 GByte DDR2-Speicher
  • Intel Pentium Dual Core- oder Intel Core 2 Duo-Prozessoren
  • Integriertes WLAN 802.11 b/g
  • Intel Graphics Media Accelerator X3100
  • Drei USB 2.0-Anschlüsse
  • Weitere Schnittstellen: VGA, RJ 11 Modem, RJ 45 Ethernet, S-Video, TV out
  • Altec Lansing-Lautsprecher
  • SuperMulti DVD-Brenner (+/-R, +/-RW) mit Double Layer-Unterstützung
  • Integriertes 5-in-1-Kartenlesegerät

Compaq Presario C700 Notebook PC

Ebenso funktionell und schön wie der A900 ist auch der Compaq Presario C700 Notebook PC. Sein kleineres Display macht ihn aber noch etwas flexibler für den Alltag. Wie sein größerer Bruder entspricht er den Anforderungen der Energy Star-Norm 4.0, ist also besonders Energie sparend.

Weitere Merkmale im Überblick:

  • Windows Vista Home Premium (32-Bit)
  • 15,4-Zoll-Widescreen-Display mit HP BrightView-Technologie
  • Unterstützt bis zu 2 GByte DDR2-Speicher
  • Bis zu 160 GByte Festplattenkapazität
  • Intel Pentium Dual Core-Prozessor
  • Integriertes WLAN 802.11 b/g
  • Intel Graphics Media Accelerator X3100
  • Drei USB 2.0-Anschlüsse
  • Weitere Schnittstellen: VGA, RJ 11 Modem, RJ 45 Ethernet, S-Video, TV out
  • Altec Lansing-Lautsprecher
  • SuperMulti DVD-Brenner (+/-R, +/-RW) mit Double Layer-Unterstützung
  • Integriertes 5-in-1-Kartenlesegerät

Compaq Presario SR5300 PC

Für den Compaq Presario SR5300 PC spricht vor allem sein schlichtes Design. Er besitzt genau die Ausstattung, die für die täglichen Aufgaben erforderlich sind und hinterlässt mit seiner monochromen Oberfläche dabei einen „coolen“ Eindruck.

Weitere Merkmale im Überblick:

  • Windows Vista Home Premium (32-Bit)
  • Wahlweise mit integrierter oder dedizierter Grafik
  • Bis zu 3 GByte Arbeitsspeicher
  • Bis zu 750 GByte Festplattenkapazität
  • Intel Pentium Dual Core-, Intel Core 2 Duo- oder Intel Core 2 Quad-Prozessor

Neues Familienmitglied

Mit den Compaq Presario Notebook PCs A900 und C700 und dem Compaq Presario SR5300 PC führt HP die Marke Compaq wieder in Deutschland ein. Damit kann HP seinen Privatkunden ein noch breiteres Produktportfolio bieten. Das heißt, dass die Kunden bei HP die Produkte erhalten, die ihren technischen Anforderungen und ihren Preisvorstellungen entsprechen – über alle Preispunkte hinweg. Die Marke Compaq steht dabei für Funktionalität und ist im unteren Preissegment angesiedelt. Produkte der Marke HP verfügen über viele zusätzliche Ausstattungsmerkmale wie zum Beispiel eine High-end-Grafikkarte oder HP Quick Launch, mit dem man die Entertainment-Funktionen starten kann ohne das Notebook zu booten.

Herstellergarantie

HP gewährt sowohl auf die Compaq Presario Notebook PCs A900 und C700 als auch auf den Compaq Presario SR5300 PC eine Herstellergarantie von zwei Jahren. Durch ein HP Care Pack kann die Garantie auf drei Jahre erweitert werden.

Über HP

HP vereinfacht den Umgang seiner Kunden mit Technologien – von Privatkunden bis hin zu den größten Unternehmen. Mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst, gehört HP zu den weltweit größten IT-Unternehmen und erzielte in den letzten vier Quartalen (01.11.2006 – 31.10.2007) einen Umsatz von 104,3 Milliarden US-Dollar.

Bild: HP


Adresse
Eleonore Körner
PR Manager PSG und SMB
Tel.: 07031 /14-62 60

Hewlett-Packard GmbH
Herrenberger Str. 140
71034 Böblingen / Germany
www.hp.com/de


HP Presseservice:
Annette Wiedemann
Tel.: 089 / 32 20 80 9 - 480
E-Mail: a.wiedemann@hwp.de

Hiller, Wüst & Partner GmbH
Theresienhöhe 13, Haus D
80339 München / Germany
www.hwp.de







  • Palma.guide