Neue Versionen von Microsoft Visual Studio Express 2008 zum kostenlosen Download verfügbar


30 Jan 2008 [11:16h]     Bookmark and Share



Die kostenlosen Visual Studio Express Editions stehen ab sofort in deutscher Sprache zum kostenlosen Download zur Verfügung. Die Varianten Visual Basic, C# und C++ Express eignen sich für die Programmierung von Windows-Anwendungen.

Web-Entwickler nutzen Visual Web Developer Express. Alle Entwicklungsumgebungen bieten zahlreiche Neuerungen.

Mit der neuen Technologie Language Integrated Query (LINQ) wird der Datenzugriff noch einfacher, da SQL-Befehle ohne Umwege direkt im Quelltext zum Zugriff auf Daten aller Art verwendet werden können. Die Erstellung attraktiver und interaktiver Benutzeroberflächen für Windows ist nun durch die Unterstützung für Windows Presentation Framework (WPF) problemlos möglich. Auch für Web-Entwickler gibt es Neuerungen: Mit ASP.NET AJAX können sie schnelle und leicht bedienbare Webseiten für alle führenden Browser gestalten. Außerdem bietet der neue und erweiterte Web-Editor in der neuen Version eine leistungsfähige Unterstützung für das Schreiben von JavaScript-Code.
 
Die neuen Versionen sind dank Multi-Targeting von Visual Studio Express 2008 voll kompatibel zu den Vorgängerversionen und unterstützen die Entwicklung für verschiedene Editionen der Laufzeitumgebung .NET Framework. Dadurch können Entwickler die Vorteile der neuen Version 3.5 nutzen, ohne bestehende Anwendungen umschreiben zu müssen. Darüber hinaus steht die bisherige Produktversion Visual Studio Express 2005 für ein weiteres Jahr zum Download zur Verfügung.
 
Die neuen Versionen im Überblick:
 
  • Visual Basic 2008 Express: Ideal für einen produktiven Schnelleinstieg in die Windows-Programmierung.
 
  • Visual C# 2008 Express: Eine integrierte Kombination aus Leistung und Produktivität für den Windows-Entwickler.
 
  • Visual C++ 2008 Express: Hohe Leistung mit stärkerer Kontrolle des Programmflusses.
    Visual Web Developer 2008 Express: Eine einfach zu bedienende Entwicklungsumgebung für dynamische Webanwendungen.
 
  • SQL Server 2005 Express und SQL Server Compact Edition: Eine leistungsfähige und doch einfach zu bedienende Datenbank, die andere Express Produkte vervollständigt.
 
Umfangreiches Material auf der Website
 
Wie schon die Vorgängerversionen sind auch die neuen Express-Editionen unbegrenzt kostenfrei und sowohl für privaten und schulischen als auch kommerziellen Einsatz lizenziert.
 
Auf der Website sind eine Reihe von Anregungen und kostenfreien Beispielkomponenten zusammengestellt, die Nutzer direkt in ihre Software übernehmen oder als Inspirationsquelle benutzen können. So lernen Hobbyprogrammierer beispielsweise, wie Peer-to-Peer-Kommunikation funktioniert oder wie Webservices von Amazon, Flickr und anderen in eigene Applikationen integriert werden können.
 
Alle Visual Studio Express Produkte zum kostenlosen Download finden sich unter www.microsoft.com/germany/express. Dort sind außerdem detaillierte Produktinformationen, Beispiele und weiterführende Links etwa zu Anwenderforen und Supportmöglichkeiten verfügbar.
 
 
Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 51,1 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2007; 30. Juni). Die deutsche Niederlassung besteht seit 1983 und ist für Marketing und Vertrieb der Microsoft-Produkte in Deutschland zuständig. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt mehr als 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 33.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Im Mai 2003 wurde in Aachen das European Microsoft Innovation Center (EMIC) eröffnet mit den Forschungsschwerpunkten IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.
 
Developer Platform and Strategy Group
Die Developer Platform and Strategy Group informiert Unternehmen überaktuelle und zukünftige Microsoft .NET Software-Technologien. Ziel ist es, gemeinsam diese Technologien für neue Geschäftsmöglichkeiten, innovative Software-Architekturen und -Funktionalitäten weiterzuentwickeln. Neben dem Austausch mit Entwicklern, Architekten sowie technischen und kaufmännischen Entscheidern als auch mit Partnern wie Software-Händlern und Systemintegratoren unterstützt die Developer Platform and Strategy Group Universitäten und Hochschulen.
 
Bild: Microsoft

Adresse
Ansprechpartner Microsoft
Microsoft Deutschland GmbH
Barbara Steiger
Pressesprecherin Developer Platform & Strategy Group/Forschung und Lehre







  • Palma.guide