Panasonic Qualität für anspruchsvolle Einsteiger


08 Jan 2008 [17:22h]     Bookmark and Share


Panasonic Qualität für anspruchsvolle Einsteiger

Panasonic Qualität für anspruchsvolle Einsteiger


Für Videofilmer, die Spitzenbildqualität oder Riesenzoomstärke in bekannter Panasonic Qualität zum erschwinglichen Preis suchen, schickt Panasonic ab Februar 2008 die MiniDV Camcorder NV-GS330 und NV-GS90 sowie den DVD Camcorder VDR-D50 ins Rennen.

Der MiniDV Camcorder NV-GS330 ist für höchste Bildqualität mit dem 3CCD Kamerasystem ausgestattet, auf das auch Videoprofis schwören. Mit seinem optischen Bildstabilisator (OIS) und dem Leica DICOMAR Objektiv mit 10x Zoom verfügt der NV GS330 über weitere feine Zutaten für bildschöne Aufnahmen.

Der MiniDV Camcorder NV-GS90 ist zwar ein kompaktes, ausgesprochen leichtes Einsteigermodell, bringt aber in punkto Zoomstärke ein volles Pfund in die Waage. Ein optisches 42x Zoom – nicht zu verwechseln mit hochgerechneten digitalen Zoom-Angaben – setzt auch weit entfernte Motive formatfüllend in Szene. Damit gerade im hohen Zoombereich nichts versehentlich verwackelt, steuert Panasonic den neuen optischen Bildstabilisator OIS plus bei.

Mit dem DVD Camcorder VDR-D50 ist Drehschluss gleich Heimkinostart. Er zeichnet direkt auf 8 cm DVD-Discs auf, so dass die Wiedergabe über den heimischen DVD-Player ohne Umwege starten kann. Bei den Aufnahmen kann ohne Reue die volle Zoomstärke des optischen 42x Panasonic Megazooms ausgefahren werden. Der optische Bildstabilisator OIS plus sorgt dafür, dass kein versehentliches Zittern der Hand die Bildqualität mindert.

Die Markteinführung des NV-GS90 ist auf Februar 2008 datiert. Der NV-GS330 und VDR D50 folgen im April. Unverbindliche Preisempfehlungen stehen noch nicht fest.

Erläuterung der wichtigsten Merkmale

3CCD Kamerasystem – Profi-Technologie (nur NV-GS330)
Das von Panasonic entwickelte 3CCD Kamerasystem hat seit den Olympischen Spielen 1992 das Bild der professionellen Fernsehlandschaft maßgeblich verbessert. Heute kommt kaum ein Profi-Kamerasystem ohne 3CCD System aus. Das 3CCD System liefert sichtbar brillantere, lebensechte Farben, mehr Bilddetails und feinere Abstufungen als 1CCD Systeme. Hierfür wird das einfallende Licht in die drei Primärfarben Rot, Grün und Blau zerlegt und separat durch drei Bildsensoren verarbeitet.

OIS plus – optische Bildstabilisierung (VDR-D50, NV-GS90)
Das Panasonic Bildstabilisierungssystem OIS spürt durch Gyrosensoren Verwacklungen auf und kompensiert diese durch die Verschiebung eines Linsenelements und Anpassung der optischen Achse. 4000 Mal pro Sekunde führt das „OIS plus“ diesen Prozess aus Prüfen und Kompensieren durch. Als optisches System arbeitet OIS plus ohne Qualitätseinbußen und erhält die ursprüngliche Schönheit der Aufnahmen. OIS plus verhindert Unschärfen, die vom leichtesten ungewollten Zittern der Kamera führenden Hand ausgelöst werden könnten. Besonders im Zeitalter hoch auflösender, großformatiger Bildschirme, die auch kleinste Makel im Bild sichtbar machen, ist OIS plus damit unverzichtbar.

Leica DICOMAR Objektiv – optische Spitzenklasse (NV-GS330)
Fotographen in aller Welt kennen und schätzen die Leica Camera AG als Wiege exzellenter Kameras und Objektive. Das Leica DICOMAR Objektiv ist eine Verbindung aus Leicas wegweisenden optischen Technologien und Spitzen-Digitaltechnologie von Panasonic. Das im NV-GS330 eingesetzte Leica DICOMAR Objektiv setzt sich aus 12 Linsenelementen in acht Gruppen zusammen. Streuungsarmes Glas sorgt für höchste Farbtreue. 14 mehrfach vergütete Linsen-Oberflächen reduzieren chromatische Aberrationen und tragen so zu knackig-klaren Aufnahmen ohne Schleier- und Geisterbilder bei.

* Leica ist eine eingetragene Handelsmarke der Leica Microsystems IR GmbH und DICOMAR ist eine eingetragene Handelsmarke der Leica Camera AG.

Optisches Megazoom (VDR-D50, NV-GS90)
Beim VDR-D50 und NV-GS90 haben Videofilmer Aufnahmen mit bis zu 42facher Vergrößerung sicher und komfortabel im Griff. Wer Videos und Standbilder auch bei maximaler Vergrößerung mit überragender Bildqualität aufnehmen möchte, sollte seinen Fokus auf bestmögliche optische Zoomwerte legen. Nur hier wird „echtes“ Zoom durch das Linsensystem erreicht und nicht wie bei digitalem Zoom durch eine Bildausschnittsvergrößerung.

Bild: Panasonic


Adresse
www.panasonic.de







  • Palma.guide