Renaissance kultiger Hotels


04 Jan 2008 [09:49h]     Bookmark and Share


Renaissance kultiger Hotels

Renaissance kultiger Hotels


Marriott International mit stilvollem Restaurierungsprogramm – Gleich mehrere Hotels werden in den kommenden Monaten wieder eröffnen

Frankfurt – Nach sorgfältiger und umsichtiger Restaurierung eröffnet Marriott International zur Zeit historische Hotels, die eine einzigartige Geschichte haben und nicht zuletzt deswegen auf ihre ganz spezielle Weise „kultig“ sind. Die Hotels haben alle einen ganz besonderen Reiz und tragen zur Kennzeichnungskraft der Marke Renaissance Hotels & Resorts bei.

o The Shelbourne, a Renaissance Hotel – Eröffnet im März 2007 in Dublin

o Renaissance Hamburg Hotel – Wiedereröffnung Ende November 2007

Durch die Verpflichtung, diese charakteristischen Gebäude zu erhalten und instand zu setzen, ermöglicht Marriott International seinen Gästen ein ganz besonderes Gefühl für die Tradition der Häuser und die Stadt in dem das jeweilige historische Hotel steht, jedoch verbunden mit aktueller Technik und Annehmlichkeiten eines modernen First-Class Hotels. Marriott International arbeit bei der Modernisierung der Häuser mit lokalen Denkmalschützern und namhaften Innenarchitekten zusammen, um zu garantieren, dass authentische und charakteristische Merkmale des Originalgebäudes nicht verloren gehen.

Derzeit betreibt Marriott International insgesamt 35 Hotels in historischen oder geschichtsträchtigen Gebäuden, die meisten sind 80 Jahre und älter. Das erste historische Haus im Portfolio – außerhalb der Vereinigten Staaten – war 1982 das Kairo Marriott Hotel & Omar Kayhham Casino: Ein Teil des Hotels ist der Palast, der 1868 für Kaiserin Eugenie erbaut wurde, um die Eröffnung des Suez-Kanals zu feiern.

Seit März dieses Jahres werden bereits die Gäste im The Shelbourne, a Renaissance Hotel, in Dublin begrüßt. Das 182 Jahre alte Hotel wurde einer umfangreichen Restaurierung unterzogen. Es liegt direkt am St. Stephens Park im Herzen Dublins. Im Jahre 1824 erbaut, wurde es nach dem 2. Earl of Shelbourne benannt, früherer Premierminister Großbritanniens. Das Haus ist sehr geschichtsträchtig: Hier wurde die irische Verfassung 1922 entworfen, das historische Dokument wird heute noch im Hotel ausgestellt. Mitte November 2007 wurde das Hotel und HKR Architects beim EUROPEAN HOTEL DESIGN AWARDS 2007 in der Kategorie:  “Best Architecture – Restoration & Refurbishment of an Existing Hotel” nominiert. Der Preis ist von Gardiner & Theobald gesponsort.

Das Renaissance Hamburg Hotel wurde in den zwanziger Jahren von Fritz Hoeger als Druckhaus des bekannten Broschek Verlages gebaut. Hinter der expressionistischen Fassade befindet sich heute ein First-Class Hotel im Zentrum der hanseatischen Metropole. Die aufwendige Umbaumaßnahmen dauerten mehrere Monate: Neben Einganghalle und Restaurant wurden alle 205 Hotelzimmer und Suiten verschönert.

Marriott International Inc. mit Sitz in Bethesda, Md. ist eine führende Hotelkette mit mehr als 2.900 Häusern in 68 Ländern weltweit. Im Jahr 2006 erwirtschaftete Marriott International 12,2 Milliarden US-Dollar durch den laufenden Geschäftsbetrieb. Das Unternehmen beschäftigt rund 151.000 Angestellte und ist ENERGY STAR® Partner der US-Umweltschutzagentur EPA.

Weitere Informationen und Buchung unter den kostenfreien Marriott Reservierungsnummern: Deutschland: 0800/1 85 44 22, Österreich: 0800/29 67 03, Schweiz: 0800/55 01 22 oder über marriott.de.


Adresse
Marriott PR Team Germany
c/o Contact & Creation GmbH
Anne Heussner
Paul-Ehrlich-Str. 27
60596 Frankfurt
Germany
Tel: ++49-69-963 668 - 17
Fax: ++49-69-963 668 - 23







  • Palma.guide