Neue First Class Menüs bei Continental Airlines auf Inlandsflügen in USA und Kanada


03 Jan 2008 [09:07h]     Bookmark and Share


Neue First Class Menüs bei Continental Airlines auf Inlandsflügen in USA und Kanada

Neue First Class Menüs bei Continental Airlines auf Inlandsflügen in USA und Kanada


Continental Airlines hat kürzlich ihre neuen First Class Menüs vorgestellt, die an Bord von Flügen innerhalb der USA und Kanada serviert werden sowie auf ausgewählten Strecken von USA nach Lateinamerika und in die Karibik.

FRANKFURT – Die neuen Speisen wurden vom Congress of Chefs von Continental kreiert, basierend auf Feedback von Kunden und Angestellten.

„Unsere Fluggäste erwarten gesunde und leichte Kost, daher servieren wir Ihnen speziell kreierte Sandwiches und Suppen wie auch mehr Salat und frisches Obst für eine ausgewogene Verköstigung an Bord“, so Siegfried Lang, Executive Chef von Continental. „Ergänzend zu den neuen First Class Menüs, sind wir nach wie vor eine der wenigen Airlines, die weiterhin kostenlose Mahlzeiten in der Touristenklasse serviert.“

Um das Niveau des preisgekrönten Services und Produktes von Continental aufrechtzuerhalten, führt die Airline regelmäßige Bewertungen und Aktualisierungen ihrer Menüs weltweit durch. Erst kürzlich wurde sie von den Lesern des Conde Nast Traveler zur Nummer eins unter den US-Carriern für ihren First Class Service auf Inlandsflügen gekürt. Die neuen Kreationen sind das Ergebnis eines intensiven sechsmonatigen Entwicklungsprozesses, der vom Executive Chef von Continental überwacht und vom Congress of Chefs unterstützt wurde. Dieser hat die Speisen unter Berücksichtigung von Kundenfeedback und Testrunden unter Angestellten zusammengestellt. Die Köche von Continental Airlines bereiten die Gerichte auch regelmäßig an Bord vor, um sich mit dem Food Service in einer Höhe von 35.000 Fuß vertraut zu machen.

Im Wechsel werden vier Menüs im Monat angeboten, die je nach Region variieren können. Ein typisches First Class Menü auf einem Inlandsflug schließt frische Früchte der Saison, heiße Suppe serviert in Continentals Signature Tarine sowie die Wahl zwischen zwei Vor- und Nachspeisen ein. Auf Flügen, die länger als zwei Stunden dauern, werden die neuen heißen Gourmet Sandwiches wie Roastbeef mit gebratenem Truthahn und Gouda auf Roggenbrot, ein Hühnchen Fajita Wrap mit Cheddar, Zwiebeln und Pfefferschoten oder auch eine Truthahn Ricotta Calzone mit Spinat und roten Pfefferschoten serviert. Passagiere auf Flügen, die ein Mittagessen einschließen, können ein Salat Entrée wählen und zur Abendzeit eine heiße Tasse als Einstieg. Als gesunde Vorspeise stehen grüner Salat der Saison gekrönt von Shrimps, Hühner Saté, Tomate und Pekannüssen, Mesclun Salat mit Shrimps, roten Zwiebeln, gebackener gelber Tomate und Kirschtomaten sowie Romanasalat mit Kräuterhühnerbrust, Kirschtomaten, Pekannüssen und Ziegenkäse auf dem Menüplan. Hinter den neuen heißen Entrée Tassen von Continental verbergen sich unter anderem Rinderrippchen mit Kartoffelbrei und Karotten, Pilzravioli mit sautiertem Spinat und cremiger Marinara Sauce oder auch Hühnerbrust mit Thai Curry Sauce an frittiertem Gemüse.

Die neuen Menüs von Continental werden auf feinstem Porzellan serviert. Das Geschirr ist so gewählt, dass es für jedes Gericht verwendet werden kann, um den Umfang der Ausstattung zu reduzieren. Beispielsweise kann die kleine Schale für das frische Obst auf dem Frühstücksflug ebenso für den Beilagensalat des Abendessens verwendet werden. Diese erhöhte Effizienz erlaubt es Continental sich eher auf Ausgaben für die Speisen zu konzentrieren.


Adresse
Continental Airlines
Luc Geerts
Senior Country Director Germany & Belgium
Siemensstraße 9
D-63263 Neu-Isenburg
Reservierung
Tel.: 0180-32 12 610 (9 Cent/Minute)







  • Palma.guide