Gartner bestätigt: IBM führt im dritten Quartal 2007 den weltweiten Servermarkt nach Umsatz an


28 Nov 2007 [10:15h]     Bookmark and Share



Der neue Bericht von Gartner Dataquest „Servers Quarterly Statistics Worldwide,“ Q3, 2007″ zeigt auf, dass IBM (NYSE: IBM) weiterhin den Großteil des weltweiten Serverumsatzes für sich verbuchen kann.

Das Unternehmen hält im dritten Quartal 2007 einen Marktanteil von 30,1 Prozent nach Umsatz. [1]

„IBM führt seit acht Jahren in Folge den weltweiten Servermarkt nach Umsatz an. Dieser Erfolg zeigt, dass wir die Entwicklung innovativer Technologien für unsere Kunden fest im Blick haben“, sagt Bill Zeitler, Senior Vice President and Group Executive for IBM Systems and Technology Group. [2]

Weitere Informationen zu Marktsegmenten:

Laut Gartner haben IBM System z Großrechner in der Preisklasse ab 250.000 US-Dollar im dritten Quartal 2007 einen weltweiten Marktanteil nach Umatz von 31 Prozent erzielt und sind damit die stärksten Vertreter in diesem Segment. [3]

Die neuen Zahlen zeigen außerdem, dass IBM in Nord- und Südamerika im dritten Quartal 2007 mit 31,8 Prozent und in Asien mit 30,9 Prozent die dortigen Servermärkte nach Umsatz anführt. [4]

[1] Quelle: Gartner Dataquest, „Servers Quarterly Statistics Worldwide,“ Q3, 2007.

[2] Quelle: Gartner Dataquest, „Servers Quarterly Statistics Worldwide,“ Q3, 2007.

[3] Quelle: Gartner Dataquest, „Servers Quarterly Statistics Worldwide,“ Q3, 2007.

[4] Quelle: Gartner Dataquest, „Servers Quarterly Statistics Worldwide,“ Q3, 2007.


Adresse
Hans-Juergen Rehm
Kommunikation/Communications
IBM Deutschland GmbH (IBM Germany)
Tel: +49-711-785-4148
Mobile: +49-171- 55 66 940
E-Mail: hansrehm@de.ibm.com
Fax: +49-711-785-1078
Pascalstraße 100, 70569 Stuttgart







  • Palma.guide