Mit Royal Caribbean International dem Winter entfliehen:


22 Nov 2007 [13:44h]     Bookmark and Share


Mit Royal Caribbean International dem Winter entfliehen:

Mit Royal Caribbean International dem Winter entfliehen:


Insel-Hopping in der Karibik

Der Reisetrend der Wintersaison 2007/08 heißt „Insel-Hopping“ in der Karibik und ist die ideale Verbindung von Reisekomfort und Inselvielfalt in einer Kreuzfahrt. Urlauber, die eine ausgewogene Mischung aus Erholung und Erlebnisreichtum suchen, können mit Royal Caribbean International aus einem besonders breiten Spektrum an Karibik-Kreuzfahrten wählen: 15 Schiffe und 40 Häfen bieten jedem Gast die Möglichkeit, seine individuelle Traumroute zu den Inselparadiesen in der Karibik zu wählen und dem deutschen Winter zu entfliehen.

Die Karibik will entdeckt werden, denn nur wer mehrere Eilande besucht, bekommt einen wirklichen Eindruck von Land und Leuten. Insel-Hopping in der Karibik mit Royal Caribbean International bietet Urlaubern die Möglichkeit, mehrere Inseln auf einer Kreuzfahrt zu kombinieren und das ganz ohne lästiges Kofferpacken. „Die Inseln und ihre Einwohner sind sehr unterschiedlich, denn beinahe jede Insel ist ein eigener Staat und es gibt mehr als 59 verschiedene Sprachen und Dialekte“, erklärt Tom Fecke, Sales- und Marketing Director. „Daher ist gerade die Karibik eine Reisedestination, die Urlauber mit ihrer unglaublichen Erlebnisvielfalt fasziniert. Genau diese Vielfalt spiegelt sich in unserem abwechslungsreichen Routenangebot und der Mischung aus internationalen Gästen an Bord wider.“

Die innovativ ausgestatteten Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean International bieten auf den 5- bis 14-Nächte-Kreuzfahrten in der Karibik eine spannende Inselauswahl und Wohlfühlgarantie auf Vier-Sterne-Plus-Niveau. Dazu gehören bei Royal Caribbean International nicht nur hervorragendes Essen und exzellenter Service, sondern auch branchenweit führende Bordeinrichtungen wie Eislaufbahn, Kletterwand und der Surfsimulator „Flowrider“. Bei so viel Erlebnisvielfalt dürfen selbstverständlich Wellness- und Spa-Oasen nicht fehlen, in denen Gäste belebende Erholung an Bord finden. Wer möchte da nicht den Glühwein gegen einen erfrischenden karibischen Reisecocktail tauschen?

Insgesamt 28 Routen in der westlichen, östlichen und südlichen Karibik warten darauf, entdeckt zu werden: Wenn die Mariner of the Seas vom Start- und Ziel-Hafen Port Canaveral in Florida zur 7-Nächte-Kreuzfahrt in der östlichen Karibik aufbricht, liegen die Häfen San Juan in Puerto Rico, Philipsburg auf St. Maarten und Charlotte Amalie auf St. Thomas auf ihrer Route, die Gäste mit der Eindrucksvielfalt der östlichen Karibik überrascht. Schmetterlingsfarmen, Korallenriffe, alte Piratenfestungen und die legendäre Bacardi-Rum-Destillerie in San Juan laden auf dieser Reise zu Entdeckungstouren ein. (Ab 563 Euro, vorbehaltlich Verfügbarkeit.)

Die Liberty of the Seas, das neueste Schiff der Royal Caribbean International Flotte, verbindet auf der 7-Nächte-Kreuzfahrt in der westlichen Karibik modernsten Kreuzfahrtkomfort mit einer Route, die lebendige Inselvielfalt verspricht: Die Rundfahrt führt von Miami nach Labadee auf Haiti, Montego Bay auf Jamaika, George Town auf Grand Cayman, Cozumel in Mexiko und zurück nach Miami. Mit Jamaikas Dunn-Wasserfällen, Mountainbiketouren durch den Regenwald, dem exklusiven Privatstrand Labadee oder mystischen Maya-Stätten als Ziel, können Gäste in jedem Hafen Aktivität, Abenteuer und karibische Lebensfreude genießen. (Ab 637 Euro, vorbehaltlich Verfügbarkeit.)

Auch in der südlichen Karibik bietet Royal Caribbean International faszinierende Routen für Insel-Hopping-Abenteurer: Die Legend of the Seas bietet auf ihrer 7-Nächte-Kreuzfahrt vom Start- und Ziel-Hafen Santo Domingo in der Dominikanischen Republik nach Philipsburg auf St. Maarten, Roseau auf Dominica, St. George’s auf Grenada, die Insel Margarita in Venezuela und Oranjestad auf Aruba einen faszinierenden Einblick in einzigartige Inselkulturen: Vom süßen Leben auf der Gewürzinsel Grenada mit ihren Zimt-, Vanille- und Kakaoplantagen über die Mischung aus karibischer Gastfreundschaft und europäischem Flair auf den Inseln der Niederländischen Antillen bis hin zum Strand-Lebensstil auf der Insel Margarita, die von den Einheimischen stolz „Perle der Karibik“ genannt wird. (Ab 606 Euro, vorbehaltlich Verfügbarkeit.) Diese Reise kann auch perfekt zu einer 14-Nächte Kreuzfahrt erweitert werden, die dann alle Highlights der Karibik umfasst. Alle oben genannten Preise gelten pro Person bei Doppelbelegung in der Kabine, vorbehaltlich Verfügbarkeit.


Adresse
Cohn & Wolfe Public Relations GmbH & Co. KG
Kontakt:
Astrid Schleif
Tel.: +49 69 7506-1511
Fax.: +49 69 7506-1528







  • Palma.guide