BenQ MP723 mit 3.300 ANSI-Lumen und 6-Segment-Farbrad


16 Nov 2007 [08:37h]     Bookmark and Share



BenQ präsentiert ab sofort den Daten- und Video-Projektor MP723, der sich durch seinen vielseitigen Einsatz, vom Konferenzraum bis hin zum Klassenzimmer, auszeichnet.

Der MP723 überzeugt durch eine Helligkeit von 3.300 ANSI-Lumen, eine XGA-Auflösung (1.024 x 768 Pixel), einen Kontrast von 2.000:1 sowie ein 6-Segment-Farbrad. Das Gerät besticht durch ein außergewöhnliches Gehäuse in Leder-und Klavierlack-Optik. Der empfohlene Verkaufpreis inkl. MwSt. für den BenQ MP723 beträgt 1.399 Euro.

Für Design-Liebhaber ist der MP723 genau das Richtige. Die Oberfläche des geschwungenen Gehäuses setzt sich aus glänzendem Klavierlack und einer Ledertextur zusammen. Das Bedienfeld in gebürstetem Metall-Look rundet das qualitativ hochwertige Äußere des Projektors ab. An der Oberseite des Projektors befindet sich der Zugang zu der Lampe, so dass die Lampe auch bei einer Deckeninstallation einfach zu wechseln ist.

Mit einer Lichtleistung von 3.300 ANSI-Lumen stellt sich der MP723 jeder Raumsituation unabhängig vom Umgebungslicht. Das Bild wird jederzeit detailgetreu, scharf und brillant projiziert. Für eine gute Bildqualität sorgen ebenfalls das 6-Segment-Farbrad und die Brilliant Color™-Technologie. Dank des unabhängigen Farbmanagements kann die Intensität der Farben Rot, Grün, Blau, Cyan, Magenta und Gelb jeweils individuell angepasst werden. Durch die UNISHAPE™-Technologie erhöht sich die Lichtintensität um 40 % und verbessert die Bild- und Farbqualität. Die Synchronisation zwischen Chip, Farbrad und Lampe ermöglicht, dass der MP723 die Lichtstärke variieren kann und unmittelbar dem Bild anpasst.

Die umfassende technische Ausstattung – wie beispielsweise Wandfarbkorrektur, Frontventilation, eine abnehmbare Tastatur zwecks Diebstahlschutz und Off- und Go-

Funktion – macht den MP723 zu einem perfekten Office- bzw. Präsentationspartner.

Im Lieferumfang sind eine Kurzanleitung, eine Handbuch-CD, eine Fernbedienung mit Laserpointer, ein VGA-Sub-D-Kabel, Batterien, eine Tasche und ein Netzkabel enthalten. Die Garantiezeit beträgt 36 Monate inklusive Leihgerät während der ersten 12 Monate. BenQ gibt auf die Lampe eine Garantie von sechs Monaten oder 1.000 Stunden Betriebsdauer ab Kaufdatum, je nachdem, welcher Zustand zuerst eintritt.

Technische Spezifikationen BenQ MP723

Projektions-Technologie

DLP™

Auflösung

XGA (1.024 x 768)

Lichtstärke

3.300/2.640 ANSI-Lumen (Normal-/ECO-Modus)

Kontrast

2.000:1

Farben

16,7 Mio.

Bildformate

Physikalisch 4:3; 16:9 wählbar

Lampentyp/Lebensdauer

280 W/3.000 Stunden (4.000 Std. im ECO-Modus)

Betriebsgeräusch

34/29 dB (A) (Normal-/ECO-Modus)

Objektiv

Manueller, optischer Zoom und Focus

Lichtstärke/Brennweite

F=2,4–2,48/ f=20,7–22,8

Bilddiagonale

0,61–5,49 m/1–10 m

Zwei Tuner erlauben die zeitgleiche Darstellung von zwei Bildern; nebeneinander auf dem gleichen Bildschirm. Der Ton des linken Bildes wird hierbei über die eingebauten Lautsprecher wiedergegeben, die Tonwiedergabe des rechten Bildes ist über Kopfhörer möglich. 

Eingangssignal

31–82 kHz/48–85 Hz

Eingänge

1x S-Video (Mini DIN 4 Pin), 1x Composite Video (RCA Cinch), 1x Komponente (über HDTV-Kabel an VGA-Sub-D-Buchse), 1x RGB VGA-Analog, 1x DVI

Funktionen

Digitale Trapezkorrektur (Keystone), Eingangssuche, Bildblende, Tonblende, Standbild, Kippen & Segeln, Quellenwahl, Auto Phasen-Einstellung, Auto aus, Passwortschutz, Off & Go, Wandfarbkorrektur, unabhängiges Farbmanagement, 6-Segment-Farbrad, abnehmbare Tastatur, Brilliant Color™, Präsentationstimer, Schnellkühlfunktion

Größe (B x H x T)

275,5 x 129 x 309,5 mm

Gewicht

3,5 kg

Garantie

3 Jahre Reparaturservice, auf Wunsch Leihgerät während der Reparaturzeit in den ersten 12 Monaten

Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Die BenQ Gruppe

Die BenQ Gruppe setzt sich aus zwölf Unternehmen zusammen, die unabhängig voneinander agieren, aber untereinander gemeinsame Ressourcen und Synergien nutzen. Die BenQ Gruppe umfasst folgende Firmen: BenQ Corporation; AU Optronics Corporation, der weltweit drittgrößte Hersteller von LCD-Panels; Qisda Corporation; Darfon Electronics Corporation; Daxin Materials Corporation; Daxon Technology Inc.; BenQ Guru Software Co.; BenQ Hospital; Darwin Precisions; Raydium Semiconductor Corporation; Cando Corporation und Wellypower Co. Ltd. Der Umsatz der BenQ Gruppe betrug im Jahr 2006 16,5 Milliarden US-$.

Die BenQ Corporation besteht aus drei Geschäftsbereichen: IT, UE und Kommunikation. Diese Geschäftsfelder umfassen eine breite Produktpalette, wobei jeder Bereich den Fokus auf anwenderorientierte Lösungen im digitalen Lifestyle-Design richtet. Der Umsatz der BenQ Corporation betrug im Jahr 2006 6,2 Milliarden US-$ (Umsatz von Marken- und Produktionsgeschäft).


Adresse
www.benq.de







  • Palma.guide