Erster Handytarif in Deutschland mit Ansage der Kosten


14 Nov 2007 [22:09h]     Bookmark and Share


Erster Handytarif in Deutschland mit Ansage der Kosten

Erster Handytarif in Deutschland mit Ansage der Kosten


Den ersten Handytarif Deutschlands, bei dem der
Verbraucher vor Gesprächsbeginn über die Kosten informiert wird, hat die Dolphin Telecom GmbH (Köln) gestartet. Zur Nutzung muss der Kunde
seinen Provider nicht wechseln, außerdem sind die angesagten Kosten deutlich gegenüber dem Normaltarif optimiert.

Hierfür sorgt eine Handysoftware, die Gespräche zu einem deutlich geringeren Preis über eine Sparumleitung führt. Die Software gibt es kostenlos im Internet unter www.go-dolphin.de.

Mit als Grund für dieses bisher einmalige Angebot nennt Dolphin-Geschäftsführer Oliver Wilps die Unwissenheit der Handynutzer über die wirklich entstehenden Telefonkosten. Mehr als 90 Prozent der Mobiltelefonnutzer sind laut einer Statistik unsicher über die tatsächlichen Kosten, die bei den Handytelefonaten entstehen. „Wir fordern alle Telefongesellschaften auf, es uns gleichzutun“, fordert Wilps, „nur so wird der Nutzer wirklich transparent über die anfallenden Preise informiert. Besonders spannend ist immer die Frage nach dem Minutenpreis ins Ausland – die Frage kann kaum ein Handynutzer beantworten.

„Angesichts Tausender von Telefontarifen blickt kein Verbraucher mehr durch“, sagt der Dolphin-Chef. Jeder Supermarkt sei sogar verpflichtet, die Produkte klar auszuzeichnen und darüber hinaus dank europaweiter Vorgaben diese sogar auf vergleichbare Mengen zu beziehen. Daher solle es eine Selbstverständlichkeit sein, die Kosten auch in der Mobilfunkbranche dem Verbraucher gegenüber klar und deutlich darzulegen und so vor allem einen Vergleich zu ermöglichen.

Falls die Provider nicht freiwillig reagieren, sollte eine europaweite Regelung durch die EU-Kommission angestoßen werden, fordert Oliver Wilps. „Die Kommission wäre gut beraten, nachdem sie die ausufernden Roaming-Gebühren gestoppt hat, jetzt das Thema Kostentransparenz für In- und Auslandsgespräche auf die europäische Agenda zu setzen. Ebenfalls fehlt eine geregelte Möglichkeit zum Vergleich, was in jedem Supermarkt mit den mengenbezogenen Preisen auch funktioniert“, wendet sich der Dolphin-Chef direkt an die dafür zuständige EU-Kommissarin Viviane Redding.

Dolphin ist eine Handysoftware, die für jeden Anruf automatisch eine günstige Verbindung wählt. Durch diese Optimierung am Provider vorbei spart man bis zu 90 Prozent. Die Software ist ohne Lizenzkosten erhältlich unter www.go-dolphin.de. Dolphin funktioniert in jedem Netz, mit jedem Tarif und zu jedem Telefonanschluss weltweit. Man behält seine Nummer, bleibt bei seinem Provider, braucht keinen neuen Mobilfunkvertrag und kein Abo und kann wie gewohnt ohne lästige Vorwahl telefonieren. Nur günstiger.


Adresse
Dolphin Telecom GmbH, Kaltenbornweg 6, 50679
Köln, Web: www.go-dolphin.de







  • Palma.guide